Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Lord Of The Lost machen mit "Thornstar" Halt in Zwickau

Mit "Thornstar" haben Lord Of The Lost ein eindrucksvolles Konzeptalbum entwickelt, was nun auch endlich im Metalbereich Gehör verschafft hat. Nun haben die 5 Hamburger ihre Tour aufgrund der hohen Nachfrage verlängert und kommen am 22. März endlich nach Zwickau.

Foto: MARGO | http://themargo.com

Im Alten Gasometer wird es düster hergehen, so wie auch die aktuelle Scheibe von Lord Of The Lost klanglich ist. In eine halb fiktive, halb mythische Geschichte um die Göttin Morgana und den Gott Thornstar entführen die Dark-Rocker ihre Zuhörer diesmal. Die Lords sind bekannt für ihre energiegeladenen Live-Shows, weshalb ihre Touren sehr beliebt sind. Lasst euch auch diesmal fesseln, wenn sich Chris Harms & Co wieder einmal musikalisch neu erfinden. 

Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr
Support: Hell Boulevard

Tourdates: 

21.3. - Kiel
22.3. - Zwickau
23.3. - Ingolstadt
28.3. - Siegburg
29.3. - Karlsruhe
30.3. - Gießen
05.4. - Dark Malta (Malta)
11.4. - Bremen
12.4. - Bochum
13.4. - Aarburg (Schweiz)
20.4. - Herford
25.4. - Würzburg
26.4. - Erfurt
27.4. - Memmingen
28.4. - Hexentanz Festival
11.5. - Unter Schwarzer Flagge

Video

Am Abend des 17. Oktobers öffnet das Schauspielhaus Chemnitz seine Türen für die Premierenbesucher des Stückes Traum eines lächerlichen Menschen.

Du bist neu in der Stadt und möchtest am liebsten gleich dein Kulturticket ausprobieren? Oder du hast einfach mal wieder Lust darauf ein bisschen Bühnenluft zu schnuppern? Dann solltest du dem Schauspielhaus Chemnitz einen Besuch abstatten.

Am 19. September fand am Schauplatz Eisenbahn der 4. Sächsischen Landesausstellung eines der wenigen Konzerte Bodo Wartkes im Corona-Jahr 2020 statt. Mit seinem neuen Programm Wandelmut stand der Berliner Klavierkaberettist zwischen knapp 20 historischen Lokomotiven vor ausverkauften Rängen auf der Bühne.

 

Die Streicherband der städtischen Musikschule Chemnitz beging am 18.09.2020 ihr zehnjähriges Jubiläum mit einem Konzert an einer ganz besonderen Location. Zwischen zahlreichen historischen Lokomotiven wurde für das Konzert auf der Drehscheibe des Rundhauses I des Sächsischen Eisenbahnmuseums Chemnitz Hilbersdorf eine Bühne errichtet. Mit etwa 15 jungen Musikern und etlichen Solisten brachte Rock´n´Strings ein abwechslungsreiches Programm vors Publikum.

Am 18. September spielt die Streicherband der städtischen Musikschule Chemnitz ein Konzert am Schauplatz Eisenbahn der 4. Sächsischen Landesausstellung im Sächsischen Eisenbahnmuseum Chemnitz-Hilbersdorf. Für dieses Konzert verlosen wir 1x2 VIP-Karten.