Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Nena auf NICHTS VERSÄUMT OPEN AIR TOUR in Warmbad

Das Warmbad Open Air im Erzgebirge geht in die 6. Runde und in diesem Jahr hat das Kur- und Gesundheitszentrum Warmbad Wolkenstein wieder eine Größe der deutschen Popmusikszene eingeladen.

NENA (c) Heiko Laschitzki

Seit nunmehr über 40 Jahren steht NENA auf der Bühne. 1982 landete Nena & Band mit der Single Nur geträumt das erste Mal in den Deutschen Charts. Der endgültige Durchbruch gelang der aus Hagen stammenden Pop-Sängerin mit ihrer zweiten Singel 99 Luftbalons, welche international in die Chats stürmte und sogar in den USA auf Platz zwei der Singlecharts stand.

Mit Wunder gescheh´n zeigte NENA 1989, dass sie auch Solo erfolgreich sein konnte. Zu Beginn der 2000er Jahre feierte sie ein Comeback und das englische Remake Anyplace, Anywhere, Anytime im Duett mit Kim Wild stürmte in die Charts. Auch mit dem folgenden Soloalbum Willst und mit mir gehn riss der Erfolg nicht ab.

Neben Ausflügen in beliebte Fernsehshows, wie zum Beispiel Sing meinen Song – Das Tauschkonzert, mach NENA noch immer erfolgreich Musik. Während ihrer Nichts versäumt Tuornee 2018 strömten über eine viertel Million Fans zu ihren Konzerten.

Auch 2019 ist NENA wieder auf Tour und spielt am 24. August beim Warmbad Open Air im Erzgebirge auf der Konzertwiese am Hotel Santé Royale im Heilbad Warmbad. Tickets erhaltet ihr HIER und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Update: Das Konzert von Ex-Puhdys-Gitarrist Dieter "Maschine" Birr gemeinsam mit Silly-Violinist Uwe Hassbecker im Rundhaus I des Bahnbetriebswerkes Chemnitz Hilbersdorf wurde für den 24. Oktober abgesagt und auf den 16. April verschoben.

Am Abend des 17. Oktobers öffnet das Schauspielhaus Chemnitz seine Türen für die Premierenbesucher des Stückes Traum eines lächerlichen Menschen.

Du bist neu in der Stadt und möchtest am liebsten gleich dein Kulturticket ausprobieren? Oder du hast einfach mal wieder Lust darauf ein bisschen Bühnenluft zu schnuppern? Dann solltest du dem Schauspielhaus Chemnitz einen Besuch abstatten.

Am 19. September fand am Schauplatz Eisenbahn der 4. Sächsischen Landesausstellung eines der wenigen Konzerte Bodo Wartkes im Corona-Jahr 2020 statt. Mit seinem neuen Programm Wandelmut stand der Berliner Klavierkaberettist zwischen knapp 20 historischen Lokomotiven vor ausverkauften Rängen auf der Bühne.

 

Die Streicherband der städtischen Musikschule Chemnitz beging am 18.09.2020 ihr zehnjähriges Jubiläum mit einem Konzert an einer ganz besonderen Location. Zwischen zahlreichen historischen Lokomotiven wurde für das Konzert auf der Drehscheibe des Rundhauses I des Sächsischen Eisenbahnmuseums Chemnitz Hilbersdorf eine Bühne errichtet. Mit etwa 15 jungen Musikern und etlichen Solisten brachte Rock´n´Strings ein abwechslungsreiches Programm vors Publikum.