Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Neue Kita des Studentenwerks Chemnitz-Zwickau feierlich eröffnet

Nach 11-monatiger Bauzeit eröffnet das Studentenwerk Chemnitz-Zwickau feierlich die neue Kita Campulino direkt am Campus hinter den Wohnheimen Reichenhainer Straße 35/37.

Nach 11-monatiger Bauzeit eröffnet das Studentenwerk Chemnitz-Zwickau feierlich die neue Kita Campulino. Die neue Kita befindet sich auf dem Grundstück hinter dem Studentenwohnheim Reichenhainer Straße 35/37 und somit in direkter Nachbarschaft der Kita Zwergenland e.V. Der Einladung zur feierlichen Eröffnung am 12.07.2018 folgten neben Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst Dr. Eva-Maria Stange, Oberbürgermeisterin der Stadt Chemnitz Barbara Ludwig und Rektor der Technischen Universität Chemnitz Prof. Dr. Gerd Strohmeier, auch zahlreiche Vertreter aus Politik und Stadtverwaltung, Angehörige der TU Chemnitz und Bürger der Stadt Chemnitz, zum Teil mit ihren Kindern.
Die Ausschreibungen für die erste eigene Kindertagesstätte des Studentenwerks erfolgte im September 2011, aus der die Firma Fechtelkord & Eggersmann GmbH nach einem mehrstufigen Bewerbungsverfahren als Generalauftragsnehmer hervortrat. Das neue Gebäude ist barrierearm gestaltet und besitzt ein gekreuztes Sheddach, welches sowohl für ein gutes Raumklima als auch Helligkeit in dem großzügig gestalteten Hauptraum, einer Art Piazza, sorgt. Die Gruppenräume sind mit großen Fensterfronten versehen und zum Garten hin ausgerichtet. Seit dem 02. Juli 2018 sind bereits die ersten Kinder vor Ort und werden nach dem Prinzip der Reggio-Pädagogik betreut, welches unter anderem die Stärkung des Team- und Forschergeists fokussiert. Alle 100 Kita-Plätze sind bereits restlos vergeben.

Der Name Campulino geht aus einem Wettbewerb unter den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des Studentenwerks Chemnitz-Zwickau hervor. Zum einen soll er die Nähe zum Campus und universitären Umfeld verdeutlichen, zum anderen aber auch international leicht verständlich sein. Wie auch die Universität wird die neue Kita stark interkulturell ausgeprägt sein und Kinder aus voraussichtlich 18 Ländern betreuen.

Wie Oberbürgermeisterin Ludwig hervorhebt, wird das Studentenwerk Chemnitz-Zwickau mit dem Bau dieser Kita einer ganz besonderen Rolle in der Stadtentwicklung gerecht. Derzeit besteht ein Bedarf von ca. 1300 Kita Plätzen, wo von die Kita Campulino 50 Krippen- und 50 Kindergartenplätze decken wird. Weitere Kindertagesstätten sollen demnächst im Stadtgebiet eröffnet werden um so den notwendigen Bedarf weiter zu decken. Eine besondere Bedeutung hat die Kita auch für die TU Chemnitz, da etwa 10% der Studenten Kinder haben und eine Unterstützung seitens der Studentenwerke geboten ist um Studium und Familie gut zu vereinen.

Text / Fotos: Arne Glaser

"Big Data, Data Literacy, Blockchain oder Data Commons – hinter diesen mehr oder weniger klar umrissenen Begriffen verbergen sich Phänomene, die den gegenwärtigen Gipfel einer rasant voranschreitenden Entwicklung markieren." (pochen.eu)

Das offizielle Filmfestival für Kinder und Junges Publikum endete vergangenen Samstag, den 16. Oktober mit der krönenden Preisverleihung des IFF SCHLINGEL 2021. Es wurden mal wieder wie jedes Jahr zahlreiche Preise von mehreren verschiedenen Jurys verteilt, lobende Erwähnungen ausgesprochen, bewegende Momente miteinander geteilt.

Achtung, Achtung liebe Fans des schweren Metalls: schnallt Euch gut an, denn es folgt eine Nachricht, die bei Thrash-Metal-Fans für Herz-Rhythmus-Störungen sorgen könnte!

SCHLiNGEL bringt auch 2021 wieder eine Menge internationaler Filme, junges Publikum und Fachbesucher in die Kinos von Chemnitz. Das 26. Internationale Filmfestival für Kinder und junges Publikum SCHLiNGEL findet vom 09. bis 16. Oktober 2021 statt.

Am 04.07., 17:30 Uhr fand ein von der AG Frauen mit organisierter feministischer Poetry-Slam „Lautstärke ist weiblich“ statt. Bei freiem Eintritt saßen die Leute entspannt im Weltechohof und lauschen den weiblichen Slamerinnen. Denn der Sexismus greift auch im Poetry Slam um sich! Dabei wurde auch mit Sätzen wie „Wenn du auf der Bühne so einen kurzen Rock trägst, brauchst du dich nicht wundern, wenn sich keiner auf deinen Text konzentriert.“, „Für eine Frau bist du ganz schön lustig.“ hantiert. Sechs fantastische Poetinnen machen damit Schluss und treffen sich mit geballter Power auf der Bühne.

Sie werden laut, eindringlich und nah, nutzen ihre Wortgewalt und setzen sie für die Gleichberechtigung ein! Ein Dichterinnenwettstreit zum Thema Feminismus mit weiblichem Line-up! Von Frauen für Frauen!

Mit dabei:
Josephine von Blueten Staub // Leipzig
Marsha Richarz // Leipzig
Stefanie Menschner // Chemnitz
Lina Wedemeyer // Leipzig
Vivien Wenzel // Leipzig
Inke Sommerlang // Leipzig
die Moderation übernimmt Bonny Lycen

Bei uns könnt ihr nachträglich nochmal in ein paar rein hören.

Lina Wedemeyer - Mein Körper gehört mir

audioplayer

Lina Wedemeyer - Sommer im Freibad

audioplayer

Vivien Wenzel - Das Leben fliegt vorbei

audioplayer

Josephine von Blueten Staub - Orange und Blau

audioplayer