Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Philipp Poisel am 30. August bei den Filmnächten am Theaterplatz

Gefühlsgeladene Texte voller Liebe, Schmerz und Herz sind das Markenzeichen des Ludwigsburger Liedermachers Philipp Poisel. Am 30. August spielt Poisel das letzte von drei Konzerten in Sachsen in diesem Sommer auf dem Chemnitzer Theaterplatz.

Philipp Poisel (c) Christoph Koestlin

Schon 2008 erschien Poisels Debüttalbum Wo fängt dein Himmel an? bei dem von Herbert Grönemeyer gegründeten Plattenlabel Grönland. Durch Auftritte als PreAct bei bekannten Künstlern wie Suzanne Vega und Herbert Grönemeyer machte sich Poisel langsam einen Namen in der deutschen Liedermacher Szene.

Mit seinem zweiten Album Bis nach Toulouse gelang Philipp Poisel endgültig der Durchbruch. 2011 leiferte Poisel mit Eiserner Steg den Titelsong zum Film What a Man, der vom aus Chemnitz Stammenden Matthias Schweighöfer produziert wurde. Das Live-Album Projekt Seerosenteich stieg sogar auf Platz 1 der Deutschen Albumcharts ein und konnte sich über 90 Wochen in den Charts halten.

Mit der Musik aus drei Studio-Alben, zwei Live-Alben und der neuen Single Bordsteinkantenleben im Gepäck spielt Philipp Poisel diesen Sommer eine OpenAir-Tour und ist mit seiner Band auch auf dem Chemnitzer Theaterplatz zu Gast.

Tickets für das Konzert bekommt ihr HIER und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

VIDEO

Mit MASCHINE intim gastierten der ehemalige Puhdys Frontmann Birr und Silly Geiger Hassbecker am Schauplatz Eisenbahn in Chemnitz-Hilbersdorf und bescherten dem Chemnitzer Publikum einen unvergesslichen Abend.

Am Freitag, 09.07. starteten Eisbrecher ihre Sommertour mit dem Open Air im Wasserschloss Klaffenbach in Chemnitz.

Der 10.07. war ein besonderer Tag für Lacrimosa: das erste und das einzige Live-Konzert in Deutschland seit über einem Jahr und der Geburtstag von Sänger Tilo Wolff. Wir, Radio UNiCC, waren für Euch im Wasserschloss Klaffenbach dabei und feierten mit.

Lange mussten wir darauf warten, doch nun sind Konzerte endlich wieder möglich und so wird das schon für 2020 geplante Konzert des Ex-Puhdys-Gitarrist Dieter "Maschine" Birr gemeinsam mit Silly-Violinist Uwe Hassbecker am 17. Juli im Museumsbahnbetriebswerk Chemnitz-Hilbersdorf nachgeholt.

Eisbrecher, Lacrimosa, Blutengel, VNV Nation, Mono Inc. und Project Pitchfork geben sich diesen Sommer im Wasserschloss die Ehre. Seid dabei!