Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Radio UNiCC präsentiert: Killswitch Engage kommen am 5. November nach Leipzig

Die Heavy-Metal-Band Killswitch Engage steht kurz vor der Veröffentlichung ihrer neuen Scheibe "Atonement" und kündigt für den Herbst eine umfangreiche Europatournee an. Auch in Sachsen machen sie Halt und kommen am 5. November ins Werk II nach Leipzig.

Killswitch Engage

Seitdem die Amerikaner 2016 für den Grammy nominiert waren ist klar, diese Band muss man kennen. Moderer Heavy Metal auf der Erfolgswelle. Nach dem letzten Kracheralbum Incarnate, kommt nun am 16. August endlich die neue Scheibe Atonement auf den Markt. Seit 1999 touren sie nun schon durch die Welt und gelten als treibende Kraft im Heavy Metal und Mitbegründer des Metalcores. Lasst euch überraschen, was das Quintett live so zu bieten hat und sichert euch eure Tickets.

Update 27.09.2019

Mittlerweile steht auch der Supoort fest: Mit Revocation und Tenside hat man zwei Acts im Billing, die es verstehen die Menge einzuheizen und die musikalische Bandbreite des Abends um massiven Technical Death Metal erweitern.

Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr

Tourdaten:

25. Oktober - Oberhause (Turbinenhalle)
25. Oktober - Berlin (Huxley's Neue Welt)
5. November - Leipzig (Werk II)
6. November - München (Tonhalle)
10. November - Nürnberg (Löwensaal)

 

Video

Auch wenn der Festival- und Konzertsommer 2020 durch die Corona-Pandemie nahezu komplett ausfällt gibt es für Konzertliebhaber und natürlich auch Künstler und Veranstalter kleine Lichtblicke: Die Chemnitzer Agentur IN MOVE beschert uns gleich zwei Konzerte: Ihr könnt VNV Nation und Blutengel im Wasserschloss Klaffenbach live erleben.

Am 13. Juni 2020 war es endlich wieder soweit und die Theater Chemnitz durften eine Premiere auf die Bühne bringen. Uraufgeführt wurde auf der Küchwaldbühne das Stück „Es war die Lerche“ von Ephraim Kishon.

Vom 11. bis 17. Juni finden die Virtuellen TUCtage an der TU Chemnitz statt, eine Art Ersatz zum Tag der offenen Tür und dem TUCtag. Die Corona-Pandemie hat uns alle zum Umdenken bewegt und so hat die TU Chemnitz ein komplettes Programm für alle Studieninteressierten auf die Beine gestellt.

Am Freitagabend bewies die Chemnitzer Band Blond, dass sie reif sind für die Bühnen des Berlins Sachsens. Auf ihrer „Martini Sprite“-Tour holten sie im ausverkauften Werk 2, zusammen mit ihrer Entourage, jeden, von Kleinkind bis Rentner, ab.

Zum Valentinstag wurde es besonders düster im Leipziger Felsenkeller. Dafür verantwortlich war die Thrash Alliance, eine Formation bestehend aus vier Ikonen der Thrash Metal-Szene, welche den Felsenkeller einen amtlichen Abriss bescherten.