Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Say what you want to say. Do it as loud as you want – The Magnettes kommen nach Chemnitz

Radio UNiCC präsentiert: The Magnettes am 22. März 2019 in der Zukunft. Die Singles des erfolgreichen Trios werden von Kritikern gefeiert und auch ihr Debütalbum aus dem Jahr 2016 war ein voller Erfolg. Jetzt gehen sie auf große Tournee und kommen auch nach Chemnitz.

Von Pajala, einer kleinen schwedischen Stadt oberhalb des Polarkreises stammend, haben The Magnettes bereits Fans in der ganzen Welt. Gemeinsam mit dem Trio, bestehend aus den beiden Powerfrauen Sanna Kalla und Rebecka Digervall, sowie Gitarrist, Keyboarder und Produzent Thomas Backlund, hat sich auch ihr eigener unvergleichbarer Musikstil des 21st-Century-Fuck-Pop etabliert. The Magnettes zählen inzwischen zum Maß aller Dinge in der Elektro-Pop- Szene, nicht zuletzt wegen ihres 2016 erschienenen Debüt-Albums Ugly Youth. In diesem Jahr ist es soweit: Das Trio kommt zu seinen Fans, ganz egal in welchem Teil der Welt sie sich befinden. Auf ihrer Tour durchqueren sie Deutschland, Polen, Tschechien, UK, Indien, Kanada und – natürlich nicht zu vergessen – ihre Heimat Schweden.

Wenn ihr euch das nicht entgehen lassen wollt, dann solltet ihr am 22. März 2019 in die Zukunft in Chemnitz kommen, denn auch hier wollen The Magnettes das Publikum begeistern.  

Tourtermine Deutschland:

20. März: Kukuun, Hamburg
21. März: Kaffee Burger, Berlin
22. März: Zukunft, Chemnitz
23. März: Cafe Galao, Stuttgart
03. April: TBA, Hannover

 

Video

Die Theater Chemnitz dürfen nach der Corona-Zwangspause endlich wieder spielen. Vom 06. Juni bis zum 26. Juli erwecken sie mit insgesamt vier Neuproduktionen, drei bereits bekannten Stücken und einem Konzert die Küchwaldbühne zum Leben.

Am Freitagabend bewies die Chemnitzer Band Blond, dass sie reif sind für die Bühnen des Berlins Sachsens. Auf ihrer „Martini Sprite“-Tour holten sie im ausverkauften Werk 2, zusammen mit ihrer Entourage, jeden, von Kleinkind bis Rentner, ab.

Zum Valentinstag wurde es besonders düster im Leipziger Felsenkeller. Dafür verantwortlich war die Thrash Alliance, eine Formation bestehend aus vier Ikonen der Thrash Metal-Szene, welche den Felsenkeller einen amtlichen Abriss bescherten.

ASP, der Meister des Gothic-Novel-Rock, war in den letzten Wochen mit seinem im November erschienen Album Kosmonautilus auf Tour. Am 15.Februar 2020 stand das schon fast traditionell im Alten Schlachthof Dresden steigende Tour-Abschluss-Konzert auf dem Plan.

Am 14. Februar gaben sich die Dropkick Murphys in Chemnitz die Ehre und das einzige Konzert ihrer Europatour in Ostdeutschland. Ende Januar veröffentlichten die Bostoner ihre neue Scheibe "Smash Shit Up", die es stolz zu präsentieren galt...