Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

The Faim touren durch Europa

Von Indie-Rock, Alternative über jazzige Klänge bis hin zu Punk-Rock – das ist die australische Gruppe The Faim. Sie kommen am 29. November 2019 nach Dresden in den Club Pushkin.

Die vier Australier haben sich an der High School getroffen und schrieben schon bald gemeinsam Songs. Zunächst unter dem Namen Small Town Heroes, versuchten sie vor allem in ihrer Heimatstadt Perth Bekanntheit zu erlangen. 2016 benannten sie sich schließlich in den heutigen Namen um und trafen auf den Produzenten John Feldmann. Das Schreiben neuer Songs begann und 2017 wurden sie in Los Angeles aufgenommen. Viel gelernt haben sie dabei nach eigener Aussage von ihren Co-Autoren, wie Josh Dun von den Twenty One Pilots und Ashton Irwin von 5 Seconds of Summer.

All ihre Songs spiegeln die Entwicklung und den Aufstieg der Band wieder. Am 13. September konnten die Australier ihr Debüt-Album State of Mind veröffentlichen. Mit Songs wie Summer is a Curse und Humans im Gepäck besuchen sie auf ihrer Tour durch Europa mit Hamburg, Dresden, Köln, Berlin und München auch fünf deutsche Städte. Unterstützt werden sie dabei von den Schweden Normandie und Hot Milk aus Manchester.

 

Termine in Deutschland:

29.11.2019: Dresden - Pushkin

03.12.2019: Hamburg - Übel & Gefährlich

04.12.2019: München - Technikum

05.12.2019: Köln - Kantine

 

Video

 

 

Update: Das Konzert von Ex-Puhdys-Gitarrist Dieter "Maschine" Birr gemeinsam mit Silly-Violinist Uwe Hassbecker im Rundhaus I des Bahnbetriebswerkes Chemnitz Hilbersdorf wurde für den 24. Oktober abgesagt und auf den 16. April verschoben.

Am Abend des 17. Oktobers öffnet das Schauspielhaus Chemnitz seine Türen für die Premierenbesucher des Stückes Traum eines lächerlichen Menschen.

Du bist neu in der Stadt und möchtest am liebsten gleich dein Kulturticket ausprobieren? Oder du hast einfach mal wieder Lust darauf ein bisschen Bühnenluft zu schnuppern? Dann solltest du dem Schauspielhaus Chemnitz einen Besuch abstatten.

Am 19. September fand am Schauplatz Eisenbahn der 4. Sächsischen Landesausstellung eines der wenigen Konzerte Bodo Wartkes im Corona-Jahr 2020 statt. Mit seinem neuen Programm Wandelmut stand der Berliner Klavierkaberettist zwischen knapp 20 historischen Lokomotiven vor ausverkauften Rängen auf der Bühne.

 

Die Streicherband der städtischen Musikschule Chemnitz beging am 18.09.2020 ihr zehnjähriges Jubiläum mit einem Konzert an einer ganz besonderen Location. Zwischen zahlreichen historischen Lokomotiven wurde für das Konzert auf der Drehscheibe des Rundhauses I des Sächsischen Eisenbahnmuseums Chemnitz Hilbersdorf eine Bühne errichtet. Mit etwa 15 jungen Musikern und etlichen Solisten brachte Rock´n´Strings ein abwechslungsreiches Programm vors Publikum.