Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Wenn Rap wieder persönlich wird

Am Dienstag, den 17. September, hat die Berliner Rapperin Nura im Felsenkeller zu Leipzig gespielt und wir waren für euch vor Ort um Eindrücke von ihrer gerade erst angelaufenen "Allo Leute Tour" zu sammeln.

Nura als Günther Jauch mit seinen Kandidaten. Foto: Lars Hähnlein

Nura präsentiert ihr Lit-o-meter. Foto: Lars Hähnlein

Nuras Allo Leute Tour 2019

Für all die, denen der Name Nura kein Begriff ist: kommt hinter eurem Stein hervor. Nein, mal ehrlich. Nura, früher Tänzerin bei "The toten Crackhuren im Kofferraum" und späteres Mitglied des Rapduos "SXTN" ist seit deren Trennung aus der Rapszene nicht mehr wegzudenken. Dies beweisen Features mit diversen Rapgrößen wie Bausa, Frauenarzt, Felly und den Chemnitzern Trettmann und Felix Brummer alias Carsten Chemnitz.

Nun war ebendiese Stadt nicht der Schauplatz, sondern Leipzig. Und wer noch kein Gast des Konzertgebäudes "Felsenkeller" war, der sollte dies definitiv auf einem der nächsten Konzerte von den Orsons, Bausa oder Juju nachholen, denn die Akustik dieser wunderschönen, kronleuchterbehangenen Halle sucht ihresgleichen. Unterstützt wurde dieser ideale Kontext noch durch eine für den modernen Rap ganz besondere Gegebenheit:

Die Show kam ganz ohne Playback aus!

Und das war nicht einmal das ehrlichste an dem ganzen Spektakel, denn das Thema des Abends schien Wohlfühlen zu sein, wofür die Künstlerin extra ein Bett organisierte, in dem sie sich vornahm, mit jedem Fan, der wollte, nach ihrem Auftritt in Löffelchenstellung für ein Foto zu posieren. Einen Vorgeschmack darauf gab das von ihr initiierte Gruppenkuscheln zu Anfang der Show.

Ein weiteres Highlight war ihre spontane Verwandlung zum "Wer wird Millionär"-Moderator Günther Jauch, der ein Quiz zum Thema "Welcher Fan kennt Nura am besten?" veranstaltete und kurzerhand zwei Mädchen aus dem Publikum zum Duell aufforderte. Was der Gewinn des ganzen war, mögen Besucher ihrer Folgeauftritte herausfinden. Was sie ansonsten herausfinden sollten, ist der ganz besondere Feature Auftritt, den es in Frankfurt geben wird. ;)

Wer also mal ein Rapkonzert abseits des oberflächlichen, patriarchalen Gangsterrap erleben will, ist auf Nuras "Allo Leute Tour" genau richtig.

Konzertbericht: Am Dienstag, 10. Mai, luden Electric Callboy zur "Hypa Hypa European Tour" in den Alten Schlachthof Dresden ein. Als Support Acts begleiteten sie die Finnen Blind Channel und One Morning Left.

Ein Jahr nach der Veröffentlichung ihres aktuellen Albums "You're Welcome" sind A Day To Remember auf Tour durch Europa, halten dabei für drei Headliner Shows in Deutschland und machen am 07. Juni Stop im Haus Auensee in Leipzig.

Die Folkband Faun war am 6. Mai im Rahmen ihrer Akustik-Kirchen-Tour zu Gast in der Lukaskirche Dresden und Radio UNiCC war für euch dabei. Kirchen haben eine besondere Aura und so auch die Lukaskirche. Die sakrale Kulisse sollte auch für die Musik von Faun eine gewogenes Ambiente bieten. "Just Faun" war die Devise, denn eine Vorband gab es an diesem besonderen Abend nicht, stattdessen ein rund zweistündiges Programm mit einer Pause von 20 Minuten.

Seit über einem Jahr steht das aktuelle Album "Aurora" der Hallenser Annisokay in den Regalen der Plattenläden und fast genauso lange mussten die Fans auf die Tour warten, welche nun im dritten Anlauf stattfinden kann.

Am 01. Mai 2022 war es nach zwei aufgrund von Corona geplatzten Touren endlich soweit: Normandie machten auf ihrer Dark & Beautiful Secrets Tour Halt im Leipziger Naumanns Tanzlokal.