Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Within Temptation kommen am 9. August nach Dresden

Ihr wolltet schon immer mal Within Temptation auf einem Open Air sehen? Dann ist das jetzt eure Chance, denn die Band kommt mit ihrer im Febrauar erschienenen Platte auf die Freilichtbühne Junge Garde nach Dresden.

Within Temptation. Copyright: Universal Music

Albumcover "Resist" von Within Temptation

Within Temptation sind nach zwei Jahrzehnten Bandkarriere bereit mit der Vergangenheit zu brechen und in eine dystopische Zukunft zu reisen. Zumindest verarbeiten sie dies auf der neuen Album Resist. Ein Konzeptalbum, was sich mit galaktischen Kriegen, Supernovas und verlorenen geliebten Menschen beschäftigt. Sharon den Adel zeigt gesanglich wieder einmal, was in ihr steckt. Außerdem sind die Niederländer live einmalig und bringen ein ganzes Programm für Auge und Ohr auf die Bühne.

Einlass ist 17 Uhr und Beginn um 19 Uhr. Sie haben besondere Überraschungsgäste dabei. Wer das ist, wollten sie noch nicht verraten. Aber ihr dürft euch freuen. Kommt vorbei. Tickets gibt es noch online und an allen bekannten VVK-Stellen.

Video

Video

Auch wenn der Festival- und Konzertsommer 2020 durch die Corona-Pandemie nahezu komplett ausfällt gibt es für Konzertliebhaber und natürlich auch Künstler und Veranstalter kleine Lichtblicke: Die Chemnitzer Agentur IN MOVE beschert uns gleich zwei Konzerte: Ihr könnt VNV Nation und Blutengel im Wasserschloss Klaffenbach live erleben.

Am 13. Juni 2020 war es endlich wieder soweit und die Theater Chemnitz durften eine Premiere auf die Bühne bringen. Uraufgeführt wurde auf der Küchwaldbühne das Stück „Es war die Lerche“ von Ephraim Kishon.

Vom 11. bis 17. Juni finden die Virtuellen TUCtage an der TU Chemnitz statt, eine Art Ersatz zum Tag der offenen Tür und dem TUCtag. Die Corona-Pandemie hat uns alle zum Umdenken bewegt und so hat die TU Chemnitz ein komplettes Programm für alle Studieninteressierten auf die Beine gestellt.

Am Freitagabend bewies die Chemnitzer Band Blond, dass sie reif sind für die Bühnen des Berlins Sachsens. Auf ihrer „Martini Sprite“-Tour holten sie im ausverkauften Werk 2, zusammen mit ihrer Entourage, jeden, von Kleinkind bis Rentner, ab.

Zum Valentinstag wurde es besonders düster im Leipziger Felsenkeller. Dafür verantwortlich war die Thrash Alliance, eine Formation bestehend aus vier Ikonen der Thrash Metal-Szene, welche den Felsenkeller einen amtlichen Abriss bescherten.