Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Zum 10-jährigen Jubiläum: ASP auf Tour mit Zaubererbruder

10 Jahre nach der Veröffentlichung des Krabat-Liederzyklus "Zaubererbruder", diversen Shows in Clubs und auf Festivals in Deutschland und einer akustik Version mit dem Ensamble "Von Zaubererbrüdern" steht ASP im Oktober wieder mit "Zaubererbruder" auf deutschen Bühnen.

Als vor 10 Jahren das Doppel-Album Zaubererbruder - Der Krabat Liederzyklus veröffentlicht wurde, stellte dies einen Wendepunkt im Schaffenswerk des Frankfurter Sängers ASP und seiner Band dar. Zum einen erreichte damit der sich über annähernd eine Dekade entwickelte Schwarze Schmetterling seine vollständige Metamorphose, vom ungeschliffenen Wesen der Dunkelheit in seinem Kokon hin zu einem ausgewachsenen Ungetüm der Schwarzen Szene. Zum anderen beschritt ASP mit der Vertonung und Neuinterpretation der Krabat Sage nicht nur thematisch neue Wege sondern auch musikalisch und schuf eine spannende Mischung aus dem bisher praktizierten Gothic Rock und der im Ensamble Once In A Lifetime entstandenen Kammermusik.

Es folgten Konzerte in diversen deutschen Clubs und auf Festivals, mit dem Ensamble Von Zaubererbrüdern wurde die Idee der Once In A Lifetime Konzerte wieder aufgegriffen und ausgebaut und einige Songs des Zaubererbruders halten sich bis heute in den Setlists der Shows des Frankfurters.
So wurde aus dem Schwarzen Schmetterling nun ein stattlicher Rabe, welcher ASP in den kommenden Jahren begleiten sollte und die Rabenfeder das neue Symbol einer magischen Verbindung.

Diese neue Metamorphose, welche nun 10 Jahre zurück liegt, soll im kommenden Herbst mit der Zaubererbruder Live & Extended Tour 2018 im Rahmen von neun Konzerten gefeiert werden, welche ein unvergessliches Erlebnis versprechen.

Auf dieser Tour wird an folgenden Stationen halt gemacht:
02.10. - Pavillon, Hannover
03.10. - Alter Schlachthof, Dresden
04.10. - Huxley's Neue Welt, Berlin
05.10. - Im Wizemann, Stuttgart
06.10. - Muffathalle, München
11.10. - Schlachthof, Wiesbaden
12.10. - Turbinenhalle, Oberhausen
13.10. - Haus Auensee, Leipzig
14.10. - Große Freiheit 36, Hamburg

Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen oder z.B. bei City Ticket

Update: Das Konzert von Ex-Puhdys-Gitarrist Dieter "Maschine" Birr gemeinsam mit Silly-Violinist Uwe Hassbecker im Rundhaus I des Bahnbetriebswerkes Chemnitz Hilbersdorf wurde für den 24. Oktober abgesagt und auf den 16. April verschoben.

Am Abend des 17. Oktobers öffnet das Schauspielhaus Chemnitz seine Türen für die Premierenbesucher des Stückes Traum eines lächerlichen Menschen.

Du bist neu in der Stadt und möchtest am liebsten gleich dein Kulturticket ausprobieren? Oder du hast einfach mal wieder Lust darauf ein bisschen Bühnenluft zu schnuppern? Dann solltest du dem Schauspielhaus Chemnitz einen Besuch abstatten.

Am 19. September fand am Schauplatz Eisenbahn der 4. Sächsischen Landesausstellung eines der wenigen Konzerte Bodo Wartkes im Corona-Jahr 2020 statt. Mit seinem neuen Programm Wandelmut stand der Berliner Klavierkaberettist zwischen knapp 20 historischen Lokomotiven vor ausverkauften Rängen auf der Bühne.

 

Die Streicherband der städtischen Musikschule Chemnitz beging am 18.09.2020 ihr zehnjähriges Jubiläum mit einem Konzert an einer ganz besonderen Location. Zwischen zahlreichen historischen Lokomotiven wurde für das Konzert auf der Drehscheibe des Rundhauses I des Sächsischen Eisenbahnmuseums Chemnitz Hilbersdorf eine Bühne errichtet. Mit etwa 15 jungen Musikern und etlichen Solisten brachte Rock´n´Strings ein abwechslungsreiches Programm vors Publikum.