Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Der lustigste Podcast Europas geht auf Tour

Ok Wow! Es ist tatsächlich wahr: Der Erfolgspodcast „Herrengedeck“ mit Ariana Baborie und Laura Larsson geht in diesem Jahr auf große „Welttournee durch Deutschland“.

Herrengedeck. Pressefoto: Four Artists

Im November 2016 begann die Podcast-Erfolgsgeschichte der beiden und seitdem sind über 100 Folgen voller Realtalk, liebenswert-schlechter Wortwitze und reichlich Alkohol erschienen. Dass dieses Format bei den Hörern gigantisch gut ankommt, verraten sowohl die beachtliche Hörerzahl, als auch der zurecht abgestaubte Podcast Preis 2018.

Für alle Fans ist es daher besonders erfreulich, dass Laura und Ariana nun ihre mittlerweile zweite Tour durch die Städte und Provinzen des Landes starten. Nicht nur Lauras Heimatstadt Parchim, von der sie bereits einige amüsante Geschichten aus ihrer Jugend zum Besten gegeben hat, steht dabei auf dem Plan, sondern auch Leipzig. Am 9. September spielen Laura und Ariana ihre „Herrengedeck“-Liveshow im Felsenkeller Leipzig. Wer die beiden dort sehen und erleben möchte, sollte sich jedoch ranhalten!

In den meisten Städten sind die Tickets bereits ausverkauft.
Beginn: 20 Uhr
Tickets: www.eventim.de

Tourdaten:
18.08. Berlin (Freilichtkino Kreuzberg)
02.09. Stuttgart (Im Wizemann)
03.09. München (Backstage Werk)
04.09. Frankfurt (Batschkapp)
06.09. Köln (Gloria-Theater)
09.09. Leipzig (Felsenkeller)
10.09. Hannover (Kulturzentrum Pavillon)
11.09. Bremen (Kulturzentrum Schlachthof)
12.09. Hamburg (Markthalle)
13.09. Parchim (Stadthalle)

Video

Die Bewerbung des SFB „Hybrid Societies“ für das Programm „Eine Uni - ein Buch“ geht in die nächste Phase. Nachdem die Abstimmung über das Buch, welches den thematischen Mittepunkt für gemeinsame Aktionen und Angebote der TU bilden soll, abgeschlossen wurde, folgen die nächsten Schritte des Bewerbungsverfahrens.

So lautet der Name einer Initiative des Stifterverbandes und der Klaus Tschira Stiftung in Kooperation mit dem ZEIT Verlag, an der sich die TU Chemnitz im nächsten Jahr beteiligen will.

Die Idee des Programms ist es, eine gemeinsame Gesprächsgrundlage für eine gesamte Universität zu schaffen.

Am Abend des 17. Oktobers öffnet das Schauspielhaus Chemnitz seine Türen für die Premierenbesucher des Stückes Traum eines lächerlichen Menschen.

Du bist neu in der Stadt und möchtest am liebsten gleich dein Kulturticket ausprobieren? Oder du hast einfach mal wieder Lust darauf ein bisschen Bühnenluft zu schnuppern? Dann solltest du dem Schauspielhaus Chemnitz einen Besuch abstatten.

Das Peng! Kollektiv beteiligt sich mit einem Beitrag unter dem Titel "ANTIFA - Mythos & Wahrheit" am Kunstfestival GEGENWARTEN | PRESENCES. Mit der Aktion möchten die Künstler nicht nur die Vielfalt antifaschistischer Arbeit in den Fokus des Diskurses rücken, sondern auch zur Finanzierung dieser Arbeit beitragen.