Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Die Cds der Wochen 2006

Verdient hat es jede einzelne! Aber nur vier können es werden.

Blickt noch einmal mit uns zurück auf "die" vier CDs der Wochen, die am meisten Eindruck in der Musikredaktion hinterlassen haben.

Tomte - Buchstaben über der Stadt (Februar 2006)

Arctic Monkeys - Whatever People Say I Am, That's What I'm Not (Januar 2006)

The Knife - Silent Shout (März 2006)

Belle and Sebastian - The Life Pursuit (Februar 2006)

 

Mehr Infos zu den einzelnen Alben findet ihr im Archiv der Cds der Wochen.
Dort werdet ihr auch feststellen, dass wir hätten auch jedes andere Album nehmen können. Also nicht schimpfen. Teilt uns doch eure Meinungen im Gästebuch mit. Wir sind gespannt, wie ihr entschieden hättet.

Wir freuen uns auf ein erfolgreiches Jahr 2007!!!

Um die kanadische Sängerin Avril Lavigne war es die letzte Zeit still und nun steht am 15. Februar das neue gleichnamige neue Album „Head Above Water“ in den Startlöchern. Darin erzählt Avril ihre Leidensgeschichte aus den vergangenen Jahren.

Die amerikanische Rockband AFI haben Ende 2018 ihre EP „The Missing Man“ herausgebracht. Am meisten stach der Titel „Trash Bat“ heraus, vor allem, weil man das Substantiv nicht gleich einzuordnen weiß.

Fall Out Boy sind eine Alternativerockband aus Chicago und begeistern seit vielen Jahren die Fans. Das Album „Mania“ brachte ihnen in Deutschland etwas mehr Bekanntheit, was auch nicht zuletzt an der poppigen Nummer „The Last of The Real Ones“ lag.

Imminence sind eine Metalcoreband aus Malmö und begeistern seit einigen Jahren die Fans. Auf dem Album "This is Goodbye" findet man viele traurige und tiefgreifende Lieder. Einer dieser Songs ist "Diamonds", der nicht nur als Single hervorsticht, sondern auch einen Text hat, der zum Nachdenken anregt.

SYML, alias Brian Fennell, hat sein One-Man-Projekt aus Seattle ausgebaut und mit der Single "Clean Eyes" eine fröhlich klingende Indie-Pop-Nummer erschaffen. Doch auch dieses Lied hat eine tiefe Bedeutung, die wir hier interpretieren.