Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Ed Sheeran - Castle On The Hill/ Shape Of You

Ed Sheeran veröffentlichte vergangenen Freitag die ersten 2 Singles, "Castle On The Hill" und "Shape Of You", als erster Vorgeschmack auf sein neues Album "÷" , was dieses Jahr erscheinen soll.
Beide Songs stiegen bereits kurz nach Release bei iTunes an die Spitze der Charts und ihr bekommt sie bei Radio UNiCC sogleich auf die Lauscher. ;) Die Lyrikvideos findet ihr weiter unten im Text.

"Castle On The Hill" ist ein sehr popiger Song, in dem der Sänger einen Blick in seine Vergangenheit schweifen lässt und die schönen und einprägsamen Dinge Revue passieren lässt, bis er in der Gegenwart ankommt. Dabei tauchen die Dinge auf, die ihn geformt und geprägt haben und er sehnt ein Wiedersehen mit diesen Orten und Menschen herbei.
Wer diese Single hört, kommt nicht drum herum, sein eigenes Leben gedanklich zu durchlaufen. Ein Lied - berührend und nachdenklich stimmend, wobei am Ende das gute Gefühl deutlich überwiegt. Ein Song der den Hörer auf eine Achterbahn der Gefühle schickt, mit einer Melodie, die im Ohr bleibt und leicht daher schwingt. 5/5 Sternen

"Shape Of You" ist der zweite neue Popsong, jedoch beeinflusst von jamaikanischem Dancehall und tropischen House-Tönen, wodurch er viel elektronischer wirkt als der erste Song. Eigentlich wollte Sheeran den Song, an Rihanna weitergeben, aber entschied sich dann doch ihn selbst zu behalten. Inhalt der Single ist eine Romanze, die an einer Bar in einem Klub beginnt, obwohl Sheeran zu Beginn des Liedes beschreibt, dass eine Diskothek der denkbar schlechteste Platz ist, um eine Liebelei zu beginnen. Nach einer erotischen Nacht beginnen sich die Protagonisten näher kennenzulernen und es entsteht scheinbar eine Beziehung mit starker Anziehungskraft.
So sexy klang die Stimme des Sängers in noch keinem Song zuvor. Ein rhythmisches Lied, einladend zum Tanzen, was einen irgendwie das Gefühl gibt auf Jamaika zu sein. Ein echt toller Song, wenn man die Thematik nicht schon in millionen Songs gehabt hätte. 4/5 Sternen

Video

Video


Wir würden gern wissen, welcher der beiden Songs Euer Favourite ist. Ihr könnt Euch dazu die Songs bei unserem Kollegen Matthias in der Sendung "Wunschbox" (läuft am Mittwochabend ab 19 Uhr) wünschen und wir werden sehen, welcher das Rennen macht. Schreibt dazu einfach eine Mail mit dem Lied, was ihr euch wünscht/ besser findet an: wunschbox(at)radio-unicc(dot)de

2014 hat sich die Band Beyond The Black aus Mannheim gegründet und begeistert seitdem Fans des Metal und Gothic. Aus dem Album "Heart oft he Hurricane" haben wir uns den Song "Fairytale of Doom" genauer unter die Lieder-Lupe genommen.

Poems For Jamiro sind ein Indie-/Elektro-Duo aus Hamburg. Die beiden Frauen schreiben und produzieren ihre Songs selbst und während die Welt auf das Debutalbum "Homeward Bound" wartet, hat die EP "Human" mit dem Song "Disappear" schon mal einiges an Fans gebracht.

Alice Merton ist als Newcomer-Künstlerin mit ihrem Hit Roots berühmt geworden. Nun hat sie eine neue Single heraus gebracht namens "Why So Serious".

Auf dem im August 2018 erschienen Passenger Album Runaway zeigt sich der Künstler vielseitig. Besonders die Single "Hell or High Water" lässt ihn zerbrechlich wirken. Doch worum geht es in dem Song überhaupt und was bedeutet die Wortgruppe „hell or high water“ eigentlich?

Das Hörspiel "Die Kinder der toten Stadt" handelt vom traurigen Schicksal der Kinder im Konzentrationslager Theresienstadt zur Zeit des Holocaust. Der Inhalt basiert auf einer wahren Begebenheit.