Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Elvis Perkins - Ash Wednesday

Der Name Elvis verspricht begabungstechnisch ja schon viel und hält es auch, traurig schöne Musik zum Träumen.

Band: Elvis Perkins
Album: Ash Wednesday
Mitglieder: Elvis Perkins
Herkunft: Vereinigte Staaten von Amerika

Ein Mann optisch gemischt aus Harry Potter und John Lennon und namentlich aus dem King of Rock’n’Roll und dem Kronprinzen des Rockabilly, Carl Perkins. Im Juli erscheint nun das Debütalbum der „Promenadenmischung“ die in New York und Los Angeles groß geworden ist.

Das Singer/Songwriter Album kommt sehr melancholisch daher und ist gespickt von kleinen Tragödien im Leben von Elvis Perkins, so zum Beispiel dem AIDS-Tod seines Vaters oder dem Verlust seiner Mutter bei den Anschlägen vom 11.Sept.. Seine Musik müsste also nicht gerade von Lebenslust geprägt sein, überrascht dann aber doch mit Zuversicht und dem bekannten Silberstreif am Horizont. Die Melancholie seiner Lieder hat er in wunderschöne Texte verpackt, die den Zuhörer einen kleinen Blick in seine Seele werfen lassen um da so viel Schönheit und Reinheit zu erkennen. Die atemberaubenden Lieder voller Epik starten zwar immer etwas „lasch“, aber werden nach hinten raus einfach nur noch groß.

Seine Songs sind mitunter bekannt durch Film und Fernsehen, so steuerte er mit „Moon Woman II“ den Titelsong für „Fast Food Nation“ und mit „While You Were Sleeping“ war er bei „O.C. California“ vertreten. Am 13.Juni traten sie sogar in der bekannten Lateshow von David Letterman auf.

Zurzeit auf Europatour mit Clap Your Hands Say Yeah legt dieser Mann das folkige, aber eigenwillige Album „Ash Wednesday“ vor. Perkins und seine Band Dearland erregten schon 2006 die Aufmerksamkeit der Musikindustrie durch das intensive Touren, beispielsweise mit den Cold War Kids.

Das Album, welches bei XL Records veröffentlicht wurde hat Stil und zwar den ganz eigenen von Elvis Perkins.

Fazit: Der Mix aus Folk, Rock und Jazz, der eine überwältigende Gänsehautstimmung schafft ist melodisch und sensibel, aber auch erfrischend und lebendig, ein Mann vom Leben gezeichnet.


Anspieltipps:

● Moon Woman, Pt. 2
● It´s Only Me
● Ash Wednesday


Heut ganz verträumt: Elisa Kern

himmelhochjauchzend-zutodebetrübt: Der Beitrag

http://www.elvisperkins.net/

http://www.myspace.com/elvisperkins

Fine Line ist das zweite Studioalbum von Harry Styles, welches am 13.Dezember 2019 von Columbia und Erskine Records veröffentlicht wurde. Harry gewann für sein Album 2020 schon den AMERICAN Music Award, den Juno Award und den ARIA Music Award. Heute...

Fast zwei Jahre mussten die Fans von Blind Channel auf ein neues Album warten. "The Lifestyles Of The Sick & Dangerous" erscheint am 8. Juli via Century Media.

2021 ist beinahe zu Ende und auch dieses Jahr wollen wir euch unsere Lieblingsalben des Jahres nicht vorenthalten. Wir sind in uns gegangen und haben im Team gefragt, was wir dieses Jahr Neues gehört haben. Aus verschiedenen Genren gibt es hier...

Es ist wieder soweit: Wir schauen uns in der neuen Lieder-Lupe den neusten und wohl letzten Hit von Kummer an: Der letzte Song (Alles wird gut) (feat. Fred Rabe).

Enemy Inside haben endlich ihr zweites Album „Seven“ am 27. August veröffentlicht. Nachdem in den letzten Wochen und Monaten schon fünf Krachersingles einen Vorgeschmack gaben, sehen wir uns heute das Album im Ganzen an.