Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Fast Vergessene 2005

"Fast" vergessene nennen wir sie, aber vergessen haben wir diese Alben nie.

"Fast" vergessene nennen wir sie, aber vergessen haben wir diese Alben nie. Dennoch haben wir sie im Jahr 2005 nicht zur Cd der Woche gekürt und daher dürfen diese Alben nicht unerwähnt bleiben.

The Goodnight Monsters liefen/laufen zwar mit dem Titel "Girls" in unserem Programm, doch sonst wurde das Album leider bisher nicht vorgestellt.
Hildegard Knef ist leider von uns gegangen, aber ihre Lieder sterben nie und inspirierten auch 2005 viele bekannte Künstler für 16 Interpretationen ihrer Songs (28.Dezember 2005 - Happy Birthday zum 80. Geburtstag)
Parov Stelar konnte ebenfalls mit einem Song in unseren Sendungen gehört werden, selbst in der Sendung "Montagslounge" stellte Lukas einige Titel vor, dennoch soll das gesamte Album noch einmal kurz vorgestellt werden.
The Briefs punken und rocken bereits seit geraumer Zeit, dennoch konnten sie die Musikredaktion nicht hundertprozentig überzeugen. Die Single "Lint Fabrik" lief zwar im Programm, aber das Album bekam keine weitere Beachtung. Geändert wird das am Freitag!

Die nötige Beachtung soll jedes einzelne Album von Dienstag - Freitag in UNiCC On Air finden. An jedem Tag wird ein Album genauer betrachtet und zusätzlich wird es einen Song zu hören geben.

Viel Spaß damit und ein musikalisch reichhaltiges Jahr 2006!!!

optimistisch: Marco Stahn

Alligatoah ist immer wieder für eine Überraschung gut. Die Neueste war wohl, dass er sein Album "Schlaftabletten, Rotwein" als Zugabe-Edition mit Bonustracks im Dezember nocheinmal veröffentlichte.

Unser Team hat sich den Kopf zerbrochen und das letzte Jahr Revue passieren lassen. In diesem Artikel erfahrt ihr, welche Alben und Songs uns besonders umgehauen haben und warum. Klickt also rein und verratet uns gern, welche eure Favoriten sind. :)

Heute erschien das siebte Studioalbum "Lover" von Taylor Swift und auch diesmal steht die Liebe wieder im Vordergrund, jedoch anders als beim Vorgänger „Reputation“ (2017). Damals war Taylor mehr die Playerin, mehr Badass, wie man heute so schön...

Eluveitie haben am vergangenen Freitag ihr neues Album "Ategnatos" (dt.: Wiedergeburt) in die Läden gebracht und Anika hat sich die Scheibe mal genauer angesehen. Dazu gibt es heute eine Lieder-Lupe zum Song "Ambiramus"

Ursprünglich von 50ct und Justin Timberlake, verwandelte Milow den Song „Ayo Technology“ in einen Welthit. Doch was viele nicht bemerkt haben, das Lied ist ziemlich obszön.