Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Mogwai - The Hawk Is Howling

Vorsicht: Unsinnige Songtitel.

Band: Mogwai
Album: The Hawk Is Howling
Mitglieder: Stuart Braithwaite (Gitarre), John Cummings (Gitarre), Dominic Aitchison (Bass), Barry Burns (Kleinkram)
Herkunft: Glasgow, Schottland
Musikrichtung: instrumentale Instrumental-Musik

Die Sonne riecht zu laut. Na klar. Wo bei instrumentalen Bands die Songtitel allein dem Hörer die Deutungsrichtung vorgeben, kommen Mogwai mit so einem groben Unfug um die Ecke. Und das auch noch mit einem Song, auf dem die ersten Klänge des neuen Albums The Hawk Is Howling (na wenigstens ergibt das Sinn) zu vernehmen waren, und der vorab zum freien Download zur Verfügung gestellt wurde.

Nicht nur der sinnfreie Titel, sondern auch der ganze Inhalt des Liedes repräsentieren aufgrund der ungewohnten Fröhlichkeit in keinster Weise Mogwais mittlerweile sechstes Album seit 1995. Den Soundtrack zu der Zidane-Verfilmung, ihrer letzten Veröffentlichung, nicht mitgerechnet. Doch genau mit eben jenem lässt sich The Hawk Is Howling am besten vergleichen: bis auf Batcat, The Precipice und brechen Mogwai selten aus ihre ruhigen, meist auf Keyboard-basierende Klänge aus. Die Atmosphäre steht also im Vordergrund, ohne den Song an sich dabei außer acht zu lassen. Wie bei Mr Beast, ihrem letzten offiziellen Album, nur ohne den hohen Pop-Faktor und gänzlich ohne Gesang. Ein Konglomerat also? So ungefähr.

Ist das nun Postrock oder was? Wenn man Postrock als jene Musikrichtung definiert, bei der ohne Gesang rein durch die instrumentale Gestaltung Gefühle beim Hörer ausgelöst werden, die nicht in Worte zu fassen sind: Ja. Wenn man aber Postrock als jenes Genre ansieht, welches nur für rumgniedelnde Mukker gemacht ist: Nein.

Völlig egal, was es ist: Mogwai beweisen ein weiteres Mal, dass sie nicht nur Vorreiter dieser Bewegung waren, sondern immer noch mehr zu sagen haben, als viele ihrer Klone zusammen.

Anspieltipps:

  • The Sun Smells Too Loud
  • Batcat
  • Daphne And The Brain
  • I Love You, I'm Going To Blow Up Your School

Internet: 

www.mogwai.co.uk

www.myspace.com/mogwai


versucht verzweifelt weiter, an der Sonne zu riechen: Christian Laude

und hier der sonnige Beitrag

2014 hat sich die Band Beyond The Black aus Mannheim gegründet und begeistert seitdem Fans des Metal und Gothic. Aus dem Album "Heart oft he Hurricane" haben wir uns den Song "Fairytale of Doom" genauer unter die Lieder-Lupe genommen.

Poems For Jamiro sind ein Indie-/Elektro-Duo aus Hamburg. Die beiden Frauen schreiben und produzieren ihre Songs selbst und während die Welt auf das Debutalbum "Homeward Bound" wartet, hat die EP "Human" mit dem Song "Disappear" schon mal einiges an Fans gebracht.

Alice Merton ist als Newcomer-Künstlerin mit ihrem Hit Roots berühmt geworden. Nun hat sie eine neue Single heraus gebracht namens "Why So Serious".

Auf dem im August 2018 erschienen Passenger Album Runaway zeigt sich der Künstler vielseitig. Besonders die Single "Hell or High Water" lässt ihn zerbrechlich wirken. Doch worum geht es in dem Song überhaupt und was bedeutet die Wortgruppe „hell or high water“ eigentlich?

Das Hörspiel "Die Kinder der toten Stadt" handelt vom traurigen Schicksal der Kinder im Konzentrationslager Theresienstadt zur Zeit des Holocaust. Der Inhalt basiert auf einer wahren Begebenheit.