Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Mogwai - The Hawk Is Howling

Vorsicht: Unsinnige Songtitel.

Band: Mogwai
Album: The Hawk Is Howling
Mitglieder: Stuart Braithwaite (Gitarre), John Cummings (Gitarre), Dominic Aitchison (Bass), Barry Burns (Kleinkram)
Herkunft: Glasgow, Schottland
Musikrichtung: instrumentale Instrumental-Musik

Die Sonne riecht zu laut. Na klar. Wo bei instrumentalen Bands die Songtitel allein dem Hörer die Deutungsrichtung vorgeben, kommen Mogwai mit so einem groben Unfug um die Ecke. Und das auch noch mit einem Song, auf dem die ersten Klänge des neuen Albums The Hawk Is Howling (na wenigstens ergibt das Sinn) zu vernehmen waren, und der vorab zum freien Download zur Verfügung gestellt wurde.

Nicht nur der sinnfreie Titel, sondern auch der ganze Inhalt des Liedes repräsentieren aufgrund der ungewohnten Fröhlichkeit in keinster Weise Mogwais mittlerweile sechstes Album seit 1995. Den Soundtrack zu der Zidane-Verfilmung, ihrer letzten Veröffentlichung, nicht mitgerechnet. Doch genau mit eben jenem lässt sich The Hawk Is Howling am besten vergleichen: bis auf Batcat, The Precipice und brechen Mogwai selten aus ihre ruhigen, meist auf Keyboard-basierende Klänge aus. Die Atmosphäre steht also im Vordergrund, ohne den Song an sich dabei außer acht zu lassen. Wie bei Mr Beast, ihrem letzten offiziellen Album, nur ohne den hohen Pop-Faktor und gänzlich ohne Gesang. Ein Konglomerat also? So ungefähr.

Ist das nun Postrock oder was? Wenn man Postrock als jene Musikrichtung definiert, bei der ohne Gesang rein durch die instrumentale Gestaltung Gefühle beim Hörer ausgelöst werden, die nicht in Worte zu fassen sind: Ja. Wenn man aber Postrock als jenes Genre ansieht, welches nur für rumgniedelnde Mukker gemacht ist: Nein.

Völlig egal, was es ist: Mogwai beweisen ein weiteres Mal, dass sie nicht nur Vorreiter dieser Bewegung waren, sondern immer noch mehr zu sagen haben, als viele ihrer Klone zusammen.

Anspieltipps:

  • The Sun Smells Too Loud
  • Batcat
  • Daphne And The Brain
  • I Love You, I'm Going To Blow Up Your School

Internet: 

www.mogwai.co.uk

www.myspace.com/mogwai


versucht verzweifelt weiter, an der Sonne zu riechen: Christian Laude

und hier der sonnige Beitrag

Die Kytes sind in der Indie-Szene schon lange kein unbekannter Name mehr, verkaufen sämtliche Konzerte aus und haben mit der neuen Nummer "Runaway" auch wieder einen Ohrwurm gelandet.

In This Moment haben drei Jahre auf neue Musik warten lassen. Nach dem sehr okkulten letzten Album „Ritual“ (2017) bleiben sie ihrer Linie treu. „Mother“ erschien am 27. März unter den Labels Altlantic/ Roadrunner und wir haben uns die Scheibe einmal...

Unser Team hat sich den Kopf zerbrochen und das letzte Jahr Revue passieren lassen. In diesem Artikel erfahrt ihr, welche Alben und Songs uns besonders umgehauen haben und warum. Klickt also rein und verratet uns gern, welche eure Favoriten sind. :)

Heute erschien das siebte Studioalbum "Lover" von Taylor Swift und auch diesmal steht die Liebe wieder im Vordergrund, jedoch anders als beim Vorgänger „Reputation“ (2017). Damals war Taylor mehr die Playerin, mehr Badass, wie man heute so schön...

Eluveitie haben am vergangenen Freitag ihr neues Album "Ategnatos" (dt.: Wiedergeburt) in die Läden gebracht und Anika hat sich die Scheibe mal genauer angesehen. Dazu gibt es heute eine Lieder-Lupe zum Song "Ambiramus"