Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

The Temper Trap - The Temper Trap

the commercial break

Band: The Temper Trap
Album: The Temper Trap
Herkunft: Melbourne, Australien
Mitglieder: Dougy Mandagi (Gesang), Lorenzo Silitto (Gitarre), Jonathon Aherne (Bass), Toby Dundas (Schlagzeug), Joseph Greer (Keyboard und Gitarre)

 

 

 

The Temper Trap möchten mit dem gleichnamigen Album unter Beweis stellen, dass sie kein One-Hit-Wonder mit ihrer Single „Sweet Disposition“ sind. Dies gelingt ihnen mit diesem – ihrem dritten - Album spielend! Spricht man die Jungs auf ihre Favoriten der Platte an, nennen sie  „The Sea Is Calling“, „Dreams“ und „Trembling Hands“. Allerdings ist keine dieser Singles die Erstauskopplung des Albums – sondern „I Need Your Love“.
Ein Blick auf die Tracklist verrät schon, dass das Album alles andere als heiter ist. Dies bestätigt sich auch nach dem Hören. Was allerdings nicht heißen soll, dass die LP nichts zu bieten hat. Ganz im Gegenteil: Die ruhigen und langsamen Melodien laden zum Versinken in andere Welten ein. Besonders hervorzuheben ist hier „Miracle“, welches vor allem dank des Keyboards eine ganz eigene Tragfähigkeit besitzt. Die eigentlich vier Jungs von The Temper Trap holten sich dafür noch Joseph Greer ins Boot und produzierten dieses hervorragende Album.
Die gesellschaftkritische Komponente fehlt natürlich auch nicht. In „London’s Burning“ verarbeiten die ursprünglichen vier Mitglieder die Unruhen in London vom 6. August 2011, die nach eigenen Angaben „praktisch vor unserer Haustür passiert sind“ (vgl. http://www.promiflash.de/the-temper-trap-verraten-ihre-lieblings-songs-12051753.html). Der anschließende Song „Trembling Hands“ schließt meiner Meinung nach an den vorigen an, wenn von „it left me in the war“ die Rede ist. Darüber hinaus spiegelt sich in den Texten oft die Enge der Welt wider („Tucked in the corner of earth“ oder „this here place is too small for two”)
Die LP endet mit dem Titel ,,Leaving The Heartbreak Hotel”, welcher wie eine Aufforderung klingt, der man nachkommen solle. Vor allem nach den Strapazen, denen man sich hier in diesem insgesamt schweren Album ausgesetzt sah. Nun ist es wieder an der Zeit, nach vorn zu blicken!

Anspieltipps:

  • London's Burning
  • Miracle
  • Never Again
  • I Need Your Love
  • Where Do We Go From Here

Internetpräsenz: www.thetempertrap.com/

leaves the heartbreak hotel: Kevin Fiedler

Fine Line ist das zweite Studioalbum von Harry Styles, welches am 13.Dezember 2019 von Columbia und Erskine Records veröffentlicht wurde. Harry gewann für sein Album 2020 schon den AMERICAN Music Award, den Juno Award und den ARIA Music Award. Heute...

Fast zwei Jahre mussten die Fans von Blind Channel auf ein neues Album warten. "The Lifestyles Of The Sick & Dangerous" erscheint am 8. Juli via Century Media.

2021 ist beinahe zu Ende und auch dieses Jahr wollen wir euch unsere Lieblingsalben des Jahres nicht vorenthalten. Wir sind in uns gegangen und haben im Team gefragt, was wir dieses Jahr Neues gehört haben. Aus verschiedenen Genren gibt es hier...

Es ist wieder soweit: Wir schauen uns in der neuen Lieder-Lupe den neusten und wohl letzten Hit von Kummer an: Der letzte Song (Alles wird gut) (feat. Fred Rabe).

Enemy Inside haben endlich ihr zweites Album „Seven“ am 27. August veröffentlicht. Nachdem in den letzten Wochen und Monaten schon fünf Krachersingles einen Vorgeschmack gaben, sehen wir uns heute das Album im Ganzen an.