Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Lord Of The Lost kommen am 20. Mai nach Zwickau

Es geht wieder los: Lord Of The Lost kommen zur "Killer Filler Show" nach Zwickau in den Alten Gasometer. Nach der langen Abszinenz durch Corona, sollte sich niemand das Konzert entgehen lassen.

Lord Of The Lost

Lord Of The Lost sind als Dark Rock Band im Metal- und Gothicbereich bekannt und haben letzten Sommer ihr neues Album "Judas" veröffentlicht. Erst im Janaur war Sänger Chris Harms im UNiCC Podcast "Gedanken um MItternacht" zu Gast und erzählte, was das Leben als Rockstar so mit sich bringt. Nun spielt die Band am 20. Mai ein von einer Tour unabhängiges Konzert im Alten Gasometer. Im April sind sie noch einmal im kassischen Gewand unterwegs und präsentieren ihr 2020 erschienenes Orchesteralbum "Swan Songs III", bevor es dann im Sommer wieder lauter wird für die Jungs. LOTL wurden begleiten auch Iron Maiden auf ihrer angekündigten Stadion Tour, was eine große Ehre für die Band darstellt.

Das Konzert in Zwickau wird ein düsteres, metallisches Erlebnis, denn eins können die Hamburger: Live spielen. Sie legen immer wieder eine Show vom Feinsten aufs Parkett und das wird auch die Fans in Zwickau erwarten. Einlass ist um 19 Uhr und Tickets kosten im Vorverkauf 30 Euro. An der Abendkasse kosten sie 42 Euro.

Video 1

Mitten im Festivalsommer, vor Beginn der captcha-Tour im Herbst, machte der Von Wegen Lisbethsche Tourbus am 05.08. halt in Dresden, um das ursprünglich für 2020 angesetzte Open Air-Konzert in der Jungen Garde nachzuholen.

Vom 09. bis 11. September lädt das Festival-Mediaval zur 13. Ausgabe an den Goldberg in Selb und präsentiert sich mit einem Rock&Metal Special von der besonders harten Seite.

Eine der gefragtesten Bands Finnlands geht auf Tour und macht dabei Station im Leipziger Täubchenthal. Am 14. Oktober 2022 spielt dort die Alternative Rockband The Rasmus.

Die Urgesteine des Göteborger Melodic Death und Modern Metal haben unlängst die Arbeit an einem neuen Album durchsickern lassen und erstes Material veröffentlicht, jetzt kommt die passende Ankündigung zur Deutschlandtour im Herbst dieses Jahres.

Aller guten Dinge sind drei! Nachdem Von Wegen Lisbeths Open Air-Konzert in der Jungen Garde Dresden pandemiebedingt zweimal verschoben werden musste, fiebern Indiepop-Connoisseure der sächsischen Landeshauptstadt nun voller Vorfreude dem 5. August entgegen.