Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

TUCci - Das neue Maskottchen der TU Chemnitz

Coolness und Cleverness aus Chemnitz

Die Uni hat sich wieder etwas Neues ausgedacht. Diese Woche wurde das erste unieigene Maskottchen namens TUCci von der TU vorgestellt. In einem Rektorrundschreiben vor einigen Wochen wurde ein Link zu einer Online-Umfrage an alle Student_innen und Unimitarbeiter verschickt. Dort konnte darüber abgestimmt werden, welches Tier in Zukunft die Technische Universität Chemnitz repräsentieren soll. Zur Auswahl standen eine Eule, ein Bücherwurm, ein Ameisenbär, ein Chamäleon und ein Faultier. Der Name TUCci stand bereits im Vorfeld fest.

Die Mehrheit entschied sich bei der Abstimmung für das Chamäleon. Grund für die Idee des Maskottchens ist die derzeitige Umstrukturierung und eine neue Imagekampagne. Nachdem Ende letzten Jahres der neue Campusplatz eingeweiht werden konnte, soll nun unter anderem neues Merchandise die Präsenz der Uni deutschlandweit verbessern. So soll TUCci für Coolness, Intelligenz und Anpassungsfähigkeit, aber auch Innovation stehen. Nach Angaben der TU ist es auch vorstellbar, das Maskottchen zum Botschafter der Universität zu machen und auf Veranstaltungen die Werbetrommel für die TU rühren zu lassen. Unsere Redakteurin Anika hat sich zu diesem Thema zwei Interviewgäste ins Studio eingeladen. Maximilian Wende aus dem Stura und Thorsten Engel vom Unishop

Audio (mit Beschriftung "Interview mit Maximilian Wende und Thorsten Engel über TUCci")

P.S.: Für alle, die es geglaubt haben, schaut auf das Datum. :)

Mit MASCHINE intim gastierten der ehemalige Puhdys Frontmann Birr und Silly Geiger Hassbecker am Schauplatz Eisenbahn in Chemnitz-Hilbersdorf und bescherten dem Chemnitzer Publikum einen unvergesslichen Abend.

Am Freitag, 09.07. starteten Eisbrecher ihre Sommertour mit dem Open Air im Wasserschloss Klaffenbach in Chemnitz.

Der 10.07. war ein besonderer Tag für Lacrimosa: das erste und das einzige Live-Konzert in Deutschland seit über einem Jahr und der Geburtstag von Sänger Tilo Wolff. Wir, Radio UNiCC, waren für Euch im Wasserschloss Klaffenbach dabei und feierten mit.

Lange mussten wir darauf warten, doch nun sind Konzerte endlich wieder möglich und so wird das schon für 2020 geplante Konzert des Ex-Puhdys-Gitarrist Dieter "Maschine" Birr gemeinsam mit Silly-Violinist Uwe Hassbecker am 17. Juli im Museumsbahnbetriebswerk Chemnitz-Hilbersdorf nachgeholt.

Eisbrecher, Lacrimosa, Blutengel, VNV Nation, Mono Inc. und Project Pitchfork geben sich diesen Sommer im Wasserschloss die Ehre. Seid dabei!