Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Lord Of The Lost machen mit "Thornstar" Halt in Zwickau

Mit "Thornstar" haben Lord Of The Lost ein eindrucksvolles Konzeptalbum entwickelt, was nun auch endlich im Metalbereich Gehör verschafft hat. Nun haben die 5 Hamburger ihre Tour aufgrund der hohen Nachfrage verlängert und kommen am 22. März endlich nach Zwickau.

Foto: MARGO | http://themargo.com

Im Alten Gasometer wird es düster hergehen, so wie auch die aktuelle Scheibe von Lord Of The Lost klanglich ist. In eine halb fiktive, halb mythische Geschichte um die Göttin Morgana und den Gott Thornstar entführen die Dark-Rocker ihre Zuhörer diesmal. Die Lords sind bekannt für ihre energiegeladenen Live-Shows, weshalb ihre Touren sehr beliebt sind. Lasst euch auch diesmal fesseln, wenn sich Chris Harms & Co wieder einmal musikalisch neu erfinden. 

Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr
Support: Hell Boulevard

Tourdates: 

21.3. - Kiel
22.3. - Zwickau
23.3. - Ingolstadt
28.3. - Siegburg
29.3. - Karlsruhe
30.3. - Gießen
05.4. - Dark Malta (Malta)
11.4. - Bremen
12.4. - Bochum
13.4. - Aarburg (Schweiz)
20.4. - Herford
25.4. - Würzburg
26.4. - Erfurt
27.4. - Memmingen
28.4. - Hexentanz Festival
11.5. - Unter Schwarzer Flagge

Video

Am 5. April sind The Toten Crackhuren Im Kofferraum zu Gast im Klub Atomino in Chemnitz und präsentieren ihre neue Scheibe "Bitchlifecrises". Ihr könnt 2x2 Freikarten gewinnen und dabei sein.

Ja es ist nun soweit. Am Wochenende finden die Chemnitzer Linuxtage statt. Die Pforten öffnen sich für euch am Samstag pünktlich um 8:00 Uhr. Es erwartet euch ein buntes Programm rund um das Themenfeld Linux und freie Software. Die Veranstaltung...

Am 24. März um 19:00 Uhr spielt Jante im Subbotnik Studentenclub ein Benefizkonzert zu Gunsten des Viva con Agua e. V. Möglich machen das der Studentinnenrat der TU Chemnitz, der Subbotnik e.V. gemeinsam mit uns von Radio UNiCC.

Am 30. März um 19.30 Uhr spielt die mit dem Liedermacher Gerhard Gundermann bekannt gewordene Seilschaft in der Chemnitzer St. Markus-Kirche auf dem Sonnenberg.

Was kommt heraus, wenn junge Erwachsene gemeinsam mit einem erfahrenen Regisseur ein Stück entwickeln und dann auf die Bühne bringen? Kann das funktionieren? Und wie es kann!