Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Lieder-Lupe Vol. 14: Rise Against – House On Fire

Die Punkrockband Rise Against aus Chicago ist dafür bekannt, sehr tiefgreifende Texte zu schreiben. Meist beschäftigen sie sich mit Missständen der Gesellschaft, doch bei „House on Fire“ wurde Sänger und Songwriter Tim McIlrath etwas privater.

Rise Against: Wolves

„Du dachtest du hättest die Welt endlich verstanden und dann…“ – Was es mit diesem Zitat von Tim auf sich hat und worum es jetzt wirklich im Song geht, erfahrt ihr in der Lieder-Lupe:

Audioplayer

Die Lieder-Lupe Vol. 14 ist am 5.03.2019 in der Sendung Radio UNiCC On Air gelaufen.

Video 1

Video 2

Songtext: 

I can see the storms in her eyes now
I'm falling overboard in the waves
In over my head and she's a high tide
That keeps pushing me away
I thought that we would build this together
But everything I touch just seems to break
Am I your sail or your anchor?
Am I the calm or the hurricane?

I feel the ground start to shake
I hear a voice shouting "No"
But there is no fucking way
I'd leave you

So I'll just hold you like a hand grenade
You touch me like a razor blade
I wish there was some other way right now, oh oh
Like a house on fire we're up in flames
I'd burn here if that's what it takes
To let you know I won't let go of you, oh oh

But is the soundtrack to our lives
The bang of a slamming door
What happens when we all start to feel like
Nothing matters anymore
Every day like a chambered round, a trigger pulled
A hammer click, a breath we hold
A world outside I can't control
No matter what I do

So I'll just hold you like a hand grenade
You touch me like a razor blade
I wish there was some other way right now, oh oh
Like a house on fire we're up in flames
I'd burn here if that's what it takes
To let you know I won't let go of you, oh oh

How is it a thing
That we just wanna hurt each other
I'm waiting out the rain
'Cause life is gonna rain forever
Someday you will learn
That all I ever did was for you
And I would do it all again
I would do it all again

'Til then I'll hold you like a hand grenade
You touch me like a razor blade
I wish there was some other way right now, oh oh
Like a house on fire we're up in flames
I'd burn here if that's what it takes
To let you know I won't let go of you, oh oh

Of you (oh oh)
Of you (oh oh)

HINTER DEN KULISSEN: Nero Kolero und Beatvalley Produxnz

Demnächst hier im Studio dürfen wir mit ganz viel Glück einen Gast aus der Nachbarschaft für ein kleines Interview begrüßen, Nero Kolero. Ein Chemnitzer Rapper, der im August 2020 sein...

Swan Songs III… Ich war sehr skeptisch, als ich hörte, dass Lord of The Lost noch ein drittes Mal die Klassikschiene einschlagen. Vielleicht dachten sie alle guten Dinge sind drei oder sie haben einfach zu viele gute Klassiksongs geschrieben? Wir...

Neues Album, neuer Stil, neue Taylor? Die Überraschung war groß, als Taylor Swift am Donnerstag, den 23. Juli, ankündigte, dass in weniger als 16 Stunden ihr neues Album „Folklore“ das Licht der Welt erblicken würde. „Die meisten Dinge, die ich für...

Am 15. Mai war es endlich soweit: Das langersehnt und durch Crowdfunding finanzierte erste Album der Schweizer Band Illumishade, "Eclyptic: Wake Of Shadows", hat das Licht der Welt erblickt und Anika hat eine ausführliche Review für euch verfasst.

In This Moment haben drei Jahre auf neue Musik warten lassen. Nach dem sehr okkulten letzten Album „Ritual“ (2017) bleiben sie ihrer Linie treu. „Mother“ erschien am 27. März unter den Labels Altlantic/ Roadrunner und wir haben uns die Scheibe einmal...