Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Lieder-Lupe Vol. 52: Halsey - You Should Be Sad

Halsey hat ihr neues Album "Maniac" in die Läden gebracht und dazu die Single "You Should Be Sad" veröffentlicht.

Halsey: Maniac

Es handelt sich dabei, um einen ultra eingängigen Ohrwurm. Worum es genau im neuen Song geht, erfahrt ihr in der neuen Lieder-Lupe.

Audioplayer

Die Lieder-Lupe Vol. 52 ist am 04.02.2020 in der Sendung Radio UNiCC On Air gelaufen.

Video

Songtext:

I'm gonna start this out by saying
I need to get it off my chest
Got no anger, got no malice
Just a little bit of regret
I know nobody else will tell you
So there's some things I gotta say
I'm gonna jot it down and then get it out
And then I'll be on my way

[Pre-Chorus]
No, you're not half the man you think that you are
And you can't fill the hole inside of you with money, drugs or cars
And I'm so glad I never ever had a baby with you
'Cause you can't love nothing unless there's something in it for you

[Chorus]
Oh, I feel so sorry, I feel so sad
I tried to help you, it just made you mad
And I had no warning about who you are
I'm just glad I made it out without breaking down
And then ran so fucking far
That you will never ever touch me again
I won't see your alligator tears
'Cause know I've had enough of them

[Verse 2]
Gonna start this out by saying
I really meant well from the start
Thought I'd take a broken man right in my hands
And then put back all his parts
[Pre-Chorus]
But you're not half the man you think that you are
And you can't fill the hole inside of you with money, girls or cars
And I'm so glad I never ever had a baby with you
'Cause you can't love nothing unless there's something in it for you

[Chorus]
Oh, I feel so sorry, I feel so sad
I tried to help you, it just made you mad
And I had no warning about who you are
Thought I'd take a broken man, put him in my hands and...
[Outro]
Fuck that, oh my god, I hate myself
So close!
Oh, whatever, you get the point

Beyond The Black haben seit Kurzem ihr neues Album "Horizons" auf den Markt gebracht. Einen Song haben wir uns herausgepickt, der ein bisschen hervorsticht.

Am 15. Mai war es endlich soweit: Das langersehnt und durch Crowdfunding finanzierte erste Album der Schweizer Band Illumishade, "Eclyptic: Wake Of Shadows", hat das Licht der Welt erblickt und Anika hat eine ausführliche Review für euch verfasst.

In This Moment haben drei Jahre auf neue Musik warten lassen. Nach dem sehr okkulten letzten Album „Ritual“ (2017) bleiben sie ihrer Linie treu. „Mother“ erschien am 27. März unter den Labels Altlantic/ Roadrunner und wir haben uns die Scheibe einmal...

Unser Team hat sich den Kopf zerbrochen und das letzte Jahr Revue passieren lassen. In diesem Artikel erfahrt ihr, welche Alben und Songs uns besonders umgehauen haben und warum. Klickt also rein und verratet uns gern, welche eure Favoriten sind. :)

Heute erschien das siebte Studioalbum "Lover" von Taylor Swift und auch diesmal steht die Liebe wieder im Vordergrund, jedoch anders als beim Vorgänger „Reputation“ (2017). Damals war Taylor mehr die Playerin, mehr Badass, wie man heute so schön...