Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Die Weimarer Republik als Ort der Demokratiegeschichte (Teil3)

Demokratie in der Zwischenkriegszeit

 

Demokratien in Ostmitteleuropa im Vergleich 

Dr. Jochen Böhler

Seit 2010 Historiker am Imre Kertész Kolleg der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Dort leitet er den Arbeitsbereich Krieg, Gewalt, Repression und untersucht u.a. den Zusammenhang zwischen der Herausbildung des polnischen Nationalstaates zwischen 1918 und 1921, bewaffneten Konflikten und Gewalt gegen Zivilisten.

Vortrag

 

Demokratien in Westeuropa im Vergleich

PD Dr. Stefan Grüner

Seit 2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Zeitgeschichte in München. Zuvor Lehrstuhlvertretungen der Lehrstühle für Neuere und Neuste Geschichte an den Universitäten Augsburg, Eichstätt-Ingolstadt, München und Erlangen-Nürnberg. Er forscht u.a. zur Geschichte des europäischen Liberalismus und zur Geschichte Frankreichs im 19. und 20. Jahrhundert.

Vortrag

 

Mitbestimmen. Die Erweiterung staatsbürgerlicher und ziviler Rechte
von Frauen im Europa der Zwischenkriegszeit

Dr. Birte Förster

Seit 2017 Vertretung des Lehrstuhls für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Bremen. Mit "1919: Ein Kontinent erfindet sich neu" beleuchtet sie die Aufbruchsstimmung und Umbruchssituation nach Ende des Ersten Weltkriegs. Zudem forscht sie u.a. zur Geschlechter- und Mediengeschichte. 

Vortrag

Wie ehrgeizig bist du? Wie faul bist du? Würdest du jemals ohne Geld ein Ehrenamt verrichten? Was bedeutet es Dinge aus eigener Kraft aufzubauen? Wie kann man mehr Eigeninitiative entwickeln?

Wir geben etwas unserer Community zurück! Zögert nicht, denn das machen wir nur für die nächste anderthalbe Stunde.

Scherz beiseite, wir reden heute über die neue Unibibliothek, den Bitcoinscam auf Twitter und Wielands Erfahrung mit der Valve Index.

Wie sieht eigentlich der Alltag eines Notfallsanitäter aus? Ist der Beruf wirklich so spannend, wie ich mir das vorstelle: Leben retten in letzter Sekunde? Das erfahrt ihr in der neuen Folge von "Gedanken um Mitternacht".

In der heutigen Folge der Crunchtime bestellen Jona und Wieland erstmal Essen, fragen sich wie man in seinem Leben über 1500 Indiegames spielen kann und klären die rund um die Corona-Warn-App entstandenen Mythen.

Ein eigenes Buch zu schreiben ist der Traum vieler Menschen. In der zehnten Folge quatschen Autor Alexander Büttner und Anika darüber, welche Hindernisse das mit sich bringt und wie es von der Idee bis zum fertigen Buchexemplar gehen könnte.