Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Afrika und Europa: Schicksalsbeziehung im 21. Jahrhundert

Im Podcast: Der Vortrag zu den Beziehungen zwischen Europa und Afrika vom 05.02.2020 zur Vortragsreihe der Konrad-Adenauer-Stiftung und der TU Chemnitz zur Außen- und Sicherheitspolitik Deutschlands im Kontext der aktuellen politischen Entwicklungen in Europa und der Welt.

Afrika und Europa verbindet Vieles: Chancen wie Probleme. Für Europa ist der afrikanische Kontinent mit seinen 54 Staaten und zahlreichen Kulturen in vielerlei Hinsicht attraktiv. Gleichzeitig ist das Afrika-Wissen hierzulande oft sehr gering. Aufstrebende Mittelschichten, neue Märkte und junge Talente können zu beiderseitigem Wirtschaftswachstum beitragen. Andererseits bereitet der Kontinent den europäischen Staaten große Sorgen. Das Bevölkerungswachstum in Afrika ist immens und es ist fraglich, ob ausreichend Arbeitsplätze für die große Zahl junger Leute verfügbar sein werden. Damit verbunden ist die Migrationsproblematik, die für die afrikanischen Gesellschaften und Europa immer dringlicher wird. Demografie, Wirtschaftswachstum, politische Stabilität und ökologische Nachhaltigkeit müssen dabei zusammen gedacht werden. Welche Antworten hat die europäische Politik? Wie kann Zusammenarbeit mit Afrika gelingen? Wie groß ist der Einfluss externer Akteure wie China? Darüber referieren Dr. Christiane Kraus, Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und Prof. Dr. Robert Kappel, Universität Leipzig.

Beziehungen Afrika-Europa - 1 - Dr. Christiane Kraus

Beziehungen Afrika-Europa - 2 - Prof. Dr. Robert Kappel

Show Notes

audioplayer

Diese Episode wurde erstmalig am 22.05.2022 um 18 Uhr auf UKW ausgestrahlt.

Die Crunchtime ist ein Technikpodcast von Jona und Wieland, welcher jeden vierten Sonntag ab 18 Uhr auf 102,7MHz im Chemnitzer Raum läuft. Außerdem ist er natürlich hier und auf Spotify nachträglich abrufbar. Podcast-Profis können natürlich auch den RSS-Feed verwenden.

Lob, Kritik und Themenvorschläge für zukünftige Folgen sind unter crunchtime(at)radio-unicc(dot)de sehr willkommen.

zur Episodenübersicht

Jona und Wieland erklären, wie Kryptowährungen doch einen Weg in die Realität finden können und die Hörbuchsoftware Audory nicht durch den Auftritt in der Höhle der Löwen finanziert wurde. Außerdem ist die Crunchtime der einzige Ort im gesamten Internet, der vor Informationen und Reviews von Elden Ring sicher ist.

Nun treffen sich Jona und Wieland bereits zum 30. Mal für eine Crunchtimefolge. NVIDIA wurde diesen Monat gehackt und Jona erzählt von seinem neuen Gaming Setup.

Was wir schon immer voneinander wissen wollten! Sicher gibt es Fragen, die du da draußen schon immer mal an das andere biologische Geschlecht hattest, denn es treten wahrscheinlich manche Verhaltensweisen gehäufter bei Männer oder Frauen auf. Verstehen Männer den Wink mit dem Zaunspfahl wirklich nicht? Haben Männer an öffentlichen Pissoirs Gespräche miteinander? Worauf achten viele Frauen bei Männern im Tinderprofil? Warum ghosten Frauen häufiger?

Ob Orwells schlimmsten Albträume wahr werden, erfahrt ihr in der 29. Folge der Crunchtime. Bringt die Zukunft personalisierte Propaganda mit sich, am besten während man sich im Metaversum befindet? Wird die Luca App bald beerdigt? Was ist aus der Restauration von Rembrandts Nachtwache geworden? Diese Fragen beantworten wir in dieser Folge der Crunchtime.