Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Interessen, Werte, Mächte. Deutschlands Außen- und Sicherheitspolitik - Vortragsreihe der Konrad-Adenauer-Stiftung

Mit Blick auf die aktuellen politischen Entwicklungen in Europa und der Welt, veranstaltet die Konrad-Adenauer-Stiftung zusammen mit der TU Chemnitz in der Zeit vom 16.10.2019 bis 05.02.2020 eine Vortragsreihe zu Deutschlands Außen- und Sicherheitspolitik.

Deutschland ist weltpolitisch herausgefordert wie noch nie. Die Zeiten, in denen Deutschland internationale Aufgaben weitgehend den USA und anderen Ländern in der Europäischen Union überließ und sich allein auf Handel konzentrierte, sind vorbei. Der langjährige amerikanische Bündnispartner wankt und wird zunehmend unberechenbarer. Einige sehen bereits das Ende der transatlantischen Allianz heraufziehen. China strebt danach, die zweite Weltmacht neben den Vereinigten Staaten zu werden und wirbt weltweit mit seinem autoritären Gesellschaftsmodell. Russland steckt seine Interessensphären in Osteuropa militärisch ab und ist neuerdings auch im Nahen Osten und Afrika präsent. Im Süden ist Europa herausgefordert durch Afrikas wachsende junge Bevölkerungen. Im Innern ist Europa durch Populismus und Extremismus bedroht. Werden unsere Gesellschaften mit diesen Problemen fertig oder zerfallen sie? Neue Technologien verändern parallel rasant die Gesellschaft und erleichtern Spionage und Kriegführung.

Was bedeuten diese Entwicklungen für Deutschlands Außen- und Sicherheitspolitik? Welche Rolle wird Europa in den nächsten Jahrzehnten international spielen? Wo liegen deutsche und europäische Interessen und wie können sie mit unseren Werten in Einklang gebracht werden? Hat Deutschland eine geopolitische Strategie für das 21. Jahrhundert?

Diese Fragen wollen wir gemeinsam mit Experten aus Wissenschaft und Praxis in unserer Vortragsreihe diskutieren.

In der nun schon dritten Folge des Podcasts "Gedanken um Mitternacht" dreht sich alles um Technik. Was machen technische Geräte mit uns und was machen wir mit ihnen? Was sind eigentlich die Gefahren im Umgang mit unseren Smartphones, verschiedenen Plattformen wie Facebook und Co, oder wie einfach ist es eigentlich ein E-Mail-Passwort zu knacken? Sollte ich meinen Standort am Handy eigentlich aus- oder einschalten? Und werden wir eigentlich permanent überwacht? Darum geht es in "Technik - Fluch oder Segen (Teil 1).

Nachdem die letzte Aufnahme etwas länger gedauert hat, war diese Aufnahme etwas kürzer. Passt perfekt, so ist doch wieder eine Folge zusammengekommen. Diesmal geht es um die neudefinition des Urkilogramms, um neue Features bei WhatsApp und um zwei von Wielands Lieblingstools.

Im Podcast: Der Vortrag zur Stellung der Deutschen Wirtschaft vom 13.11.2019 zur Vortragsreihe der Konrad-Adenauer-Stiftung und der TU Chemnitz zur Außen- und Sicherheitspolitik Deutschlands im Kontext der aktuellen politischen Entwicklungen in Europa und der Welt

Im Podcast: der Brexit-Vortrag vom 30.10.2019 zur Vortragsreihe der Konrad-Adenauer-Stiftung und der TU Chemnitz zur Außen- und Sicherheitspolitik Deutschlands im Kontext der aktuellen politischen Entwicklungen in Europa und der Welt

Die erste Folge des Podcasts "Crunchtime". Wieland und Jona reden über ihre Erfahrungen auf der Gamescom, schweben in Nostalgie veralteter Flash-Spiele und erzählen sich von ihren Vorlieben beim nutzen von IDEs.