Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Nach dem Brexit: Großbritannien und die EU auf ewig getrennt?

Im Podcast: der Brexit-Vortrag vom 30.10.2019 zur Vortragsreihe der Konrad-Adenauer-Stiftung und der TU Chemnitz zur Außen- und Sicherheitspolitik Deutschlands im Kontext der aktuellen politischen Entwicklungen in Europa und der Welt

Der Brexit beschäftigt Großbritannien nun seit mittlerweile über drei Jahren. Das Parlament ist handlungsunfähig, das Land gespalten und an der Spitze der Regierung steht der Populist Boris Johnson. Er und seine Mitstreiter beschwören ein "freies Großbritannien", das ohne die EU international besser dastünde. Doch ein klares Konzept für die Wirtschaft und Außenpolitik des Vereinigten Königreichs nach dem Austritt ist nicht zu erkennen.

Großbritannien in der Sackgasse? Wie konnte es soweit kommen und was bedeutet der kommende Austritt für Großbritannien und die EU? Die beiden Großbritannien-Experten der TU Chemnitz, Prof. Dr. Kai Oppermann (Lehrstuhl für Internationale Politik) und PD Dr. Christian Schweiger (Lehrstuhl für Europäische Regierungssysteme im Vergleich) beleuchten die langen Traditionslinien britischer Europaskepsis und zeigen mögliche Folgen für die Zeit nach dem Brexit.
Eines steht wohl schon jetzt fest: Die eigentlichen Probleme beginnen erst, wenn Großbritannien tatsächlich ausgetreten ist.

Im Podcast: PD Dr. Christian Schweiger, Technische Universität Chemnitz & Prof. Dr. Kai Oppermann, Technische Universität Chemnitz

Brexit-Vortrag-1-Schweiger

Brexit-Vortrag-2-Oppermann

Wie ehrgeizig bist du? Wie faul bist du? Würdest du jemals ohne Geld ein Ehrenamt verrichten? Was bedeutet es Dinge aus eigener Kraft aufzubauen? Wie kann man mehr Eigeninitiative entwickeln?

Wir geben etwas unserer Community zurück! Zögert nicht, denn das machen wir nur für die nächste anderthalbe Stunde.

Scherz beiseite, wir reden heute über die neue Unibibliothek, den Bitcoinscam auf Twitter und Wielands Erfahrung mit der Valve Index.

Wie sieht eigentlich der Alltag eines Notfallsanitäter aus? Ist der Beruf wirklich so spannend, wie ich mir das vorstelle: Leben retten in letzter Sekunde? Das erfahrt ihr in der neuen Folge von "Gedanken um Mitternacht".

In der heutigen Folge der Crunchtime bestellen Jona und Wieland erstmal Essen, fragen sich wie man in seinem Leben über 1500 Indiegames spielen kann und klären die rund um die Corona-Warn-App entstandenen Mythen.

Ein eigenes Buch zu schreiben ist der Traum vieler Menschen. In der zehnten Folge quatschen Autor Alexander Büttner und Anika darüber, welche Hindernisse das mit sich bringt und wie es von der Idee bis zum fertigen Buchexemplar gehen könnte.