Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Krisen, Konflikte, Kriege: Was sind Deutschlands Außen- und Sicherheitsinteressen im 21. Jahrhundert? - Eröffnungsvortrag

Im Podcast: der Eröffnungsvortrag vom 16.10.2019 zur Vortragsreihe der Konrad-Adenauer-Stiftung und der TU Chemnitz zur Außen- und Sicherheitspolitik Deutschlands im Kontext der aktuellen politischen Entwicklungen in Europa und der Welt

Außenpolitik im 21. Jahrhundert wird komplizierter und vielschichtiger. Sie reicht von klassischer Diplomatie über Konfliktvermeidung bis Handels- und Technologiepolitik. Ein Land wie Deutschland kann sich vor den zahlreichen regionalen und internationalen Krisen und Herausforderungen nicht einfach wegducken. Liebgewonnene Selbstverständlichkeiten über Deutschlands Rolle in der Welt und gegenüber seinen Partnern müssen überdacht und neubewertet werden. Die Politikwissenschaftlerin und ehemalige Lehrstuhlinhaberin für Internationale Politik an der Technischen Universität Chemnitz, Prof. Dr. Beate Neuss, gibt einen Überblick zu den wichtigsten Problemfeldern der deutschen Außen- und Sicherheitspolitik. Ihr Plädoyer: Deutschland kann seine Interessen im 21. Jahrhundert am besten in einer gemeinsamen europäischen Außenpolitik realisieren.

Im Podcast: Prof. Dr. Beate Neuss, Politikwissenschaftlerin und stellvertretende Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung

Eröffnungsvortrag

Ah yes: Es ist der vierte Sonntag im Monat, die Kindersicherung ist aus und du freust dich auf die neue Folge der Crunchtime. Doch dann das: Du benötigst die PAL-Version dieses Podcasts, um ihn in der EU hören zu können. Aber selbst wenn, ist er auch noch sicher verschlüsselt. Aber wie lange noch? All das und viel mehr besprechen Jona und Wieland in der vorletzten Folge 2020 der Crunchtime.

In der neuen Podcastfolge erzählt Anikas Gast Lars von seinen Erfahrungen mit der DKMS Stammzellenspende. Außerdem ist Chemnitz Kulturhauptstadt 2025 geworden. Es gibt also eine Menge zu besprechen.

Du hast in deinem Livestream Musik von Spotify eingebunden und wurdest gecopystriked, irgendjemand hat deine Kamera von Netto gehackt und sieht dir nun beim essen im Bett zu und dein Tesla fährt über den Grünstreifen, weswegen du ihn mit einer Photoshop-KI wieder zurechtbiegen musstest. Du warst den ganzen Tag vom Pech verfolgt. Zum Glück haben Jona und Wieland eine neue Folge der Crunchtime für dich, mit der du dich ablenken kannst.

- Über Patriotismus, Whataboutism, Hilfsorganisationen und getrocknete Tiere aus der Mikrowelle -

In der neuen Folge von Gedanken um Mitternacht dreht sich diesmal alles um Gesellschaftsfragen bzw. um Thematiken, die für die heutige westliche Gesellschaft relevant sind oder sein sollten.

Show Notes

  • noch gibt es leider keine Show Notes, wir fügen bald welche hinzu

audioplayer

Diese Episode wurde erstmalig am 27.09.2020 um 18 Uhr auf UKW ausgestrahlt.

Die Crunchtime ist ein Technikpodcast von Jona und Wieland, welcher jeden vierten Sonntag ab 18 Uhr auf 102,7MHz im Chemnitzer Raum läuft. Außerdem ist er natürlich hier und auf Spotify nachträglich abrufbar. Podcast-Profis können natürlich auch den RSS-Feed verwenden.

Lob, Kritik und Themenvorschläge für zukünftige Folgen sind unter crunchtime(at)radio-unicc(dot)de sehr willkommen.

zur Episodenübersicht