Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Podcast: Gedanken um Mitternacht - Folge 16: Stammzellenspende und die eigene Überwindung

In der neuen Podcastfolge erzählt Anikas Gast Lars von seinen Erfahrungen mit der DKMS Stammzellenspende. Außerdem ist Chemnitz Kulturhauptstadt 2025 geworden. Es gibt also eine Menge zu besprechen.

Anika und Lars

Podcast "Gedanken um Mitternacht" von Radio UNiCC

Der Podcast "Gedanken um Mitternacht" wird jeden ersten Sonntag im Monat zwischen 18 und 19 Uhr auf der Chemnitzer Radiofrequenz 102,7 MHz und zeitgleich in unserem Webstream erstmals ausgestrahlt. Danach wird er hier auf der Webseite von Radio UNiCC und auf Spotify hochgeladen. Wer Anregungen hat kann mir diese gern an anika.weber(at)radio-unicc(dot)de mitteilen. Ich würde mich sehr freuen. :)

Hier geht es zur 16. Folge:

Audioplayer

Ein paar Worte von Anika:

Ich finde es ist wichtig, sich einmal mit dem Thema Stammzellenspende auseinanderzusetzen. Das Thema macht vielen Menschen Angst, etwa so wir Organspende. Doch eigentlich kann jeder gesunde Mensch so einfach Leben retten. Lars klärt auf und erzählt, warum die Stammzellenspende eher einer Blutspende gleicht, als einem Horrortrip und dass es die von so vielen gefürchteten Schmerzen kaum gibt. Ich hoffe, dass sich mehr Menschen nach diesem Podcast typisieren lassen. Es ist nicht nur wichtig, wenn man betroffen ist.

Diese Folge ist tatsächlich einmal eine Laberfolge. Es soll um die Lieblingsdinge aus verschiedenen Katregorien von (Essen, Musik bis Celebrity Crushs) gehen und meine Freundin Nadine verschönert die Folge mit ihrer Anwesenheit.

Google will personalisierte Werbung abschaffen und man kann sich neuerdings Anime Waifus mit Ethereum kaufen. Wegen diesen verrückt klingenden Neuigkeiten behandeln Jona und Wieland in der heutigen Folge NFT Trading und neue Wege, wie der Nutzer besser getrackt werden können. Vielleicht nutzen andere Webseiten die Situation aus und vermarkten währenddessen NFTs an Personen, die sich für ähnliche interessieren.

Обычно в спорт все приходят одинаково – с родителями за руку. Но к финалу спортивной карьеры багаж у всех разный. Кто-то просто расстаётся с юношеским увлечением, а кто-то уходит с медалями и титулами. Сегодня в студии у Саши Лена Пошарт – чемпионка мира по подводному плаванию, которой спорт принёс успех, любовь с первого взгляда и немецкое гражданство.

Inhalte der dritten Folge

Viele kommen auf ähnliche Weise zu einem Sportverein: Im Kinderalter mit Eltern an der Hand. Aber das Ende der Sportkarriere ist bei jedem anders. Für die einen bleibt es nur ein Hobby, für die anderen stellt es das ganze Leben auf den Kopf. Heute ist Elena Poschart bei Sascha als Gast. Elena ist die Weltmeisterin im Flossenschwimmen. Ihr hat diese Sportart nicht nur Titeln und Medallien, sondern auch Liebe auf den ersten Blick und deutsche Staatsbürgerschaft gebracht.

Sasha & Medwedi - Folge 3.1

Sasha & Medwedi - Folge 3.2

Ccылки:
Links:

Лена в Instagram
Elena auf Instagram

Video:

Finswimming

Info zum Podcast:

Русскоязычный подкаст «Саша и Медведи» о жизни заграницей выходит каждую последнюю субботу месяца на веб-платформе Radio UNiCC, на Spotify и на Яндекс.Музыке. Отзывы, вопросы и предложения о сотрудничестве вы можете отправить Саше по электронной почте (alexandra.shaburova(at)radio-unicc(dot)de).

Die neuen Folgen werden jeden letzten Samstag des Monats sowohl auf der Webseite von Radio UNiCC als auch auf Spotify und Yandex.Music veröffentlicht. Für Feedback, Fragen oder Themenvorschläge erreicht ihr Sascha per Email an alexandra.shaburova(at)radio-unicc(dot)de.

Träumen wird man ja wohl noch dürfen... Was würdet ihr aus eurem Leben machen wollen, wenn ihr die finanziellen Mittel hättet? Egal, wie utopisch es ist, in dieser Folge geht es um genau dieses Thema. Michele und Anika nehmen euch mit.

Heute sprechen Jona und Wieland darüber, was mit der Gamestop Aktie Ende Januar passiert ist, wie ausführlich und dennoch schlecht das neue Urheberrechtsgesetz für Plattformen geschrieben ist und wie Crypto-Mining in der nahen Zukunft aussehen wird.