Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Podcast: Gedanken um Mitternacht - Folge 18: Eure Urban Legends

Da ist sie, die lang ersehnte Folge über die Urban Legends. In Sprachnachrichten erzählt ihr von euren urbanen Mythen und Lydia und Anika kommentieren das Ganze.

Anika und Lydia

Podcast "Gedanken um Mitternacht" von Radio UNiCC

Der Podcast "Gedanken um Mitternacht" wird jeden ersten Sonntag im Monat zwischen 18 und 19 Uhr auf der Chemnitzer Radiofrequenz 102,7 MHz und zeitgleich in unserem Webstream erstmals ausgestrahlt. Danach wird er hier auf der Webseite von Radio UNiCC und auf Spotify hochgeladen. Wer Anregungen hat kann diese gern an anika.weber(at)radio-unicc(dot)de schicken. P.S.: Wenn ihr auf das Bild klickt und einmal nach rechts, seht ihr mich und meine Gäste auch immer und müsst sie euch nicht nur anhand der Stimme vorstellen.

Hier geht es zur 18. Folge:

Player

Ein paar Worte von Anika

Lydia kennt man aus dem FPM Studierendenclub am Campus. Sie ist heute meine Gästin, da ich mit ihr sehr gut lachen und reden kann. Doch was sind eigentlich diese Urban Legends, die im Titel stehen? Es handelt sich dabei um Großstadtlegenden, sozusagen Mythen, die sich in verschiedenen Orten erzählt werden. Ich wollte eure Stories und habe die Top 10 in die Episode gepackt. Danke an alle, die etwas eingeschickt haben. Eure Geschichten machen diese Folge aus. Es wird auf jeden Fall sehr lustig. Zu Beginn gibt es aber noch ein paar überregionale Legenden, bevor wir uns dann im zweiten Teil des Podcasts euren Stories stellen. Also hört rein und lacht mit uns mit.

P.S.: In der Bildergalerie seht ihr nicht nur Lydia und mich, sondern auch noch ein paar Situationen, über die wir im Podcast sprechen, wie z.B. das kleinste Quarkkeulchen der Welt.

Der Titel ist provokant, doch Hauptteil der neuen Folge. Es geht um das Thema Diskriminierung, was der Unterschied zum Mobbing ist und aus welchen Gründen Menschen diskriminiert werden.

Вопрос «Кем ты станешь?» - главный спутник студентов-гуманитариев. Однозначный ответ подобрать сложно, и на деле вовсе не из-за отсутствия перспектив. Про гибкость гуманитарного ума, пути в науку и опыт преподавания в немецком вузе расскажет доктор Гала Ребане, младший профессор Межкультурной компетентности в Техническом университете Хемница.

Inhalte der fünften Folge

„Was willst du später damit machen?“ Oft verfolgt diese Frage Studierende der geisteswissenschaftlichen Fachrichtungen. Es ist tatsächlich schwierig, eine eindeutige Antwort dazu zu finden, was allerdings nicht an mangelnden Berufsperspektiven liegt. Dr. Gala Rebane, Juniorprofessorin für interkulturelle Kompetenz an der Technischen Universität Chemnitz, berichtet von der Flexibilität der GeisteswissenschaftlerInnen, ihren eigenen Weg in der Wissenschaft und die Erfahrungen als Dozentin an einer deutschen Universität.

Podcast Folge 5

 

Info zum Podcast:

Русскоязычный подкаст «Саша и Медведи» о жизни заграницей выходит каждую последнюю субботу месяца на веб-платформе Radio UNiCC, на Spotify и на Яндекс.Музыке. Отзывы, вопросы и предложения о сотрудничестве вы можете отправить Саше по электронной почте (alexandra.shaburova(at)radio-unicc(dot)de).

Die neuen Folgen werden jeden letzten Samstag des Monats sowohl auf der Webseite von Radio UNiCC als auch auf Spotify und Yandex.Music veröffentlicht. Für Feedback, Fragen oder Themenvorschläge erreicht ihr Sascha per Email an alexandra.shaburova(at)radio-unicc(dot)de.

Holt euer Cyberdeck raus, füttert eure Next-Generation-Textgenerierungs-KI mit automatisch erstellen Transskripten aller bisherigen Episoden der "Crunchtime" und nehmt eure NFT-Auktionen auf E-Bay zurück. In der neuen Folge geht's um AirTags, fotorealistische GTAV-Bilder und neuen Tools, die Kindern programmieren näher bringen sollen.

Juhu, es ist wieder ESC-Zeit. Am 22. Mai findet der Eurovision Songcontest statt und ich habe mir keinen Geringeren als unseren Star für Rotterdam, Jendrik Sigwart, eingeladen.

Wer wünscht sich denn keine Minimap, HUD stats und ein Fadenkreuz!? Außerdem diskutiert Wieland mit Jona viele Unzulänglichkeiten der Luca App, von Nintendos Joycons und Apples IRP Programm.