Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Bernds Top Alben 2019

Bernd kennt ihr als unseren Singer-Songwriter Meister der Sendung "Saitenklang". Dementsprechend bewegen sich seine Top Alben auch in diesem Genre. Hört rein!

Madeline Juno: Was bleibt

Wincent Weiss: Irgendwie anders

Ines Hermann: Thunder

Bernds Top Alben:

Madeline Juno - Was bleibt (VÖ: 5.9.19)

Madeline Juno hat sich von englischem Pop hin zum deutschen Singer-Songwriter gearbeitet und scheint sich nun selbst gefunden zu haben. Die talentierte Sängerin ist auf Erfolgskurs.

Video

Wincent Weiss - Irgendwie Anders (VÖ: 28.3.19)

Wincent Weiss zeigt auf seinem zweiten Album, dass seine Songs Hitpotenzial haben. Das Album landete auf Platz 2 der deutschen Albumcharts.

Video

Ines Herrmann - Thunder (VÖ: 10.9.19)

Auf dieser EP schlüpft die Sängerin in die Rollen von inneren Dämonen und Göttinnen. Das Werk ist ein Selbstgespräch: Alle Songs auf „Thunder“ sind „enlightning“ (Wortspiel zwischen „Erkenntnis/Erleuchtung“ und „Blitz“).

Video

Hier geht es zurück zur Übersicht.

2021 ist beinahe zu Ende und auch dieses Jahr wollen wir euch unsere Lieblingsalben des Jahres nicht vorenthalten. Wir sind in uns gegangen und haben im Team gefragt, was wir dieses Jahr Neues gehört haben. Aus verschiedenen Genren gibt es hier...

Es ist wieder soweit: Wir schauen uns in der neuen Lieder-Lupe den neusten und wohl letzten Hit von Kummer an: Der letzte Song (Alles wird gut) (feat. Fred Rabe).

Enemy Inside haben endlich ihr zweites Album „Seven“ am 27. August veröffentlicht. Nachdem in den letzten Wochen und Monaten schon fünf Krachersingles einen Vorgeschmack gaben, sehen wir uns heute das Album im Ganzen an.

Lord of The Lost melden sich mit ihrem siebten Studioalbum „Judas“ zurück. Das gute Stück erscheint am 2. Juli via Napalm Records und dreht sich konzeptuell um die Figur des Judas Iskarioth. Das Album setzt sich auf zwei CDs, mit insgesamt 24 Songs,...

Rise Against haben am 4. Juni ihr schon neuntes Studioalbum "Nowhere Generation" auf den Markt gebracht und wir haben eine Rezension für euch: