Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Tims Top Alben 2019

Tim ist auch ein Mitglied der Musikredaktion und arbeitet außerdem als DJ. Klanglich ist er zwischen Indie, Hip Hop, Britpop und allem, was eben gut ist aufgestellt. Er hat für euch nicht nur seine Top 3 Alben herausgesucht, sondern sogar noch extra seine Top 3 Songs 2019.

Foals: Everything Not Saved Will Be Lost Part 1/2

Metronomy: Metronomy Forever

Thees Uhlmann: Junkies & Scientologen

Tims Top Alben 2019:

Foals - Everything Not Saved Will Be Lost Part 1/2 (VÖ: 8.3.2019)

Von melancholisch düsterem Rock bis zum Floorfiller für die Indie-Disco ist auf diesem (mehr oder weniger) Doppel-Album alles dabei. Zusätzlich wunderschönes Artwork, insbesondere in der LP-Version.

Video

Metronomy - Metronomy Forever (VÖ: 13.9.2019)

Die ideale Platte zum Vorglühen: melodische Elektro-Stücke als Gesprächsuntermalung mischen sich mit stimmungshebenden Indie-Pop-Songs (letztere sind übrigens sehr radiotauglich). Außerdem ebenfalls sehr schönes (Vinyl-)Artwork.

Video

Thees Uhlmann - Junkies & Scientologen (VÖ: 20.9.2019)

Über fünf Jahre Warten haben sich gelohnt: die altbewährte Mischung aus Melancholie (Ich bin der Fahrer, der die Frauen nach HipHop Videodrehs nach Hause fährt), Lebensfreude (Avicii) und herrlich schönem Quatsch (Katy Grayson Perry) macht immer noch und wieder Spaß.

Video

Tims Top Songs:

Kettcar - Palo Alto (VÖ: 26.2.19)

Kettcar in Perfektion: eingängiger Indierock mit einem Text, der sowohl vier nahegehende Geschichten erzählt, als auch eine sozialkritische/politische Botschaft vermittelt ohne diese dem Hörer mit dem erhobenen Zeigefinger aufzuzwingen. Die gesamte EP i(mit prominenten Gästen) ist sehr zu empfehlen und würde alleine fast die Top 3 bestimmen.

Video

Lola Marsh - Only For A Moment (VÖ: 17.10.19)

Die Textpassage, in der die Protagonisten des Songs anfängt, im Dunkeln zu tanzen fasst die Stimmung des Songs perfekt zusammen: düster/traurig, aber doch tanzbar. Spannende Mischung, sollte man sich anhören (und im Dunkeln zu tanzen). Empfehlung hierzu: Video anschauen.

Video

Kummer - 9010 (VÖ: 28.6.19)

Eindringlich, authentisch und erstaunlich vielschichtig und differenziert: Viel besser kann man über rechtsextreme Gewalt (in Chemnitz) nicht schreiben.

Video

Hier geht es zurück zur Übersicht.

Die Kytes sind in der Indie-Szene schon lange kein unbekannter Name mehr, verkaufen sämtliche Konzerte aus und haben mit der neuen Nummer "Runaway" auch wieder einen Ohrwurm gelandet.

In This Moment haben drei Jahre auf neue Musik warten lassen. Nach dem sehr okkulten letzten Album „Ritual“ (2017) bleiben sie ihrer Linie treu. „Mother“ erschien am 27. März unter den Labels Altlantic/ Roadrunner und wir haben uns die Scheibe einmal...

Unser Team hat sich den Kopf zerbrochen und das letzte Jahr Revue passieren lassen. In diesem Artikel erfahrt ihr, welche Alben und Songs uns besonders umgehauen haben und warum. Klickt also rein und verratet uns gern, welche eure Favoriten sind. :)

Heute erschien das siebte Studioalbum "Lover" von Taylor Swift und auch diesmal steht die Liebe wieder im Vordergrund, jedoch anders als beim Vorgänger „Reputation“ (2017). Damals war Taylor mehr die Playerin, mehr Badass, wie man heute so schön...

Eluveitie haben am vergangenen Freitag ihr neues Album "Ategnatos" (dt.: Wiedergeburt) in die Läden gebracht und Anika hat sich die Scheibe mal genauer angesehen. Dazu gibt es heute eine Lieder-Lupe zum Song "Ambiramus"